Wie man einen Twitter-Benutzernamen wählt, wenn der eigene schon vergeben ist

 Wie man einen Twitter-Benutzernamen wählt, wenn der eigene schon vergeben ist

Patrick Harvey

Sie haben sich also entschieden, dass Twitter das richtige soziale Netzwerk für Sie ist, und Sie sind bereit, Ihr Konto einzurichten.

Sie geben Ihre Kontodaten ein, um dann festzustellen, dass...

Ihr Name ist bereits vergeben!

Twitter rühmt sich damit, 330 Millionen aktive Nutzer zu haben, und auch wenn die Zahl der inaktiven Konten etwas zurückhaltender ist, geht auch sie in die Millionen.

Es kann sein, dass Ihr Wunschname bereits vergeben ist.

Es ist frustrierend, wenn jemand anderes Ihren Namen oder Firmennamen registriert hat, vor allem, wenn Sie herausfinden, dass er ihn gar nicht verwendet.

Twitter hat zwar eine Richtlinie für Markenrechtsverletzungen, aber wenn Ihr Name oder Firmenname keine eingetragene Marke ist, haben Sie wahrscheinlich Pech gehabt. Sogar Prominente mussten schon auf Umgehungslösungen zurückgreifen, wie @TaylorSwift13 oder Jennifer Love Hewitts @TheReal_Jlh.

Aber wenn Sie nicht aufgrund Ihrer Berühmtheit garantiert Tausende von Followern haben, wird die Verwendung von zufälligen Zahlen oder obskuren Akronymen nicht für einen einprägsamen Twitter-Benutzernamen (Handle) sorgen

Im Folgenden finden Sie einige andere Tricks, die Sie stattdessen anwenden können.

Bewährte Praktiken für Twitter-Namen

Bevor wir uns mit spezifischen Methoden für die Entwicklung eines neuen Twitter-Namens befassen, wenn Ihr Name bereits vergeben ist, ist es wichtig, einige bewährte Verfahren für Benutzernamen in sozialen Medien im Allgemeinen zu erläutern.

Ihre Benutzernamen für soziale Medien spiegeln Ihre Marke wider Ihre Benutzernamen hinterlassen einen Eindruck, ob gut oder schlecht.

Wie alles, was mit Markenbildung zu tun hat, sollten auch Ihre Benutzernamen konsistent und einprägsam :

1. konsequent sein

Mit einem Tool wie NameChk können Sie schnell überprüfen, ob Ihr gewünschter Geschäfts- oder Blogname als Domainregistrierung und Benutzername auf Social-Media-Plattformen verfügbar ist.

(Das hilft natürlich nicht, wenn Sie versuchen, Ihren persönlichen Namen zu reservieren).

Ihre Domäne kann länger sein, als für Benutzernamen in sozialen Medien zulässig ist, aber Sie können immer eine verkürzte Version verwenden.

Wenn Ihre Facebook-Seite unter facebook.com/janesmith zu finden ist, wird Ihr Publikum auch auf Twitter, Instagram und Pinterest nach Ihnen suchen und denselben Benutzernamen verwenden.

Wenn Sie einen anderen Benutzernamen gewählt haben, weil "janesmith" bereits von Ihrem Konkurrenten verwendet wurde, raten Sie mal, an wen Sie Ihr Publikum jetzt senden?

Wenn Ihr Name auf einer Plattform bereits vergeben ist, sollten Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, ihn zu ändern alle Plattformen, um konsistent zu sein.

2. einprägsam sein

Wenn Sie Ihren tatsächlichen Markennamen oder Ihren persönlichen Namen in den sozialen Medien nicht verwenden können, sollten Sie darauf achten, dass der Name, den Sie wählen, einprägsam ist. Er sollte in engem Zusammenhang mit Ihrem Markennamen stehen und für Ihr Publikum leicht zu merken sein.

3. es schnell angehen lassen

Sobald Sie über einen Namen für Ihr Unternehmen oder Ihren Blog nachdenken und feststellen, dass der Name verfügbar ist, nehmen Sie ihn - sofort!

Denken Sie nicht lange darüber nach, sondern reservieren Sie es einfach. Sie können das Konto später immer noch löschen, wenn Sie es nicht benutzen.

(Und, obwohl dies den Rahmen dieses Themas sprengt, sollten Sie dasselbe mit Domänennamen tun. Es gibt zwielichtige Unternehmen, die Domänen aufkaufen, nachdem Nutzer nach ihnen gesucht haben, nur um sie Ihnen zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen. Wenn Sie suchen und sie verfügbar ist, greifen Sie zu).

Was Sie zuerst tun sollten, wenn Ihr Wunschname bereits vergeben ist...

Wenn Sie bereits den idealen Benutzernamen gefunden haben, aber ein inaktiver Benutzer auf Ihrem Namen hockt, gibt es eine Möglichkeit, bevor Sie aufgeben.

Wie Chris Hodgeman, General Manager von MavSocial, uns mitteilte:

"Wir hatten die Situation, dass der Name @MavSocial bereits vergeben war, aber der derzeitige Besitzer ihn vor langer Zeit nur einmal verwendet hatte. Wir haben daher @mav_social registriert und begonnen, ihn zu verwenden, und außerdem bei Twitter beantragt, den Namen @mavsocial freizugeben, da er nicht verwendet wurde. Etwa 6 Monate später hat Twitter unserem Antrag stattgegeben und uns @mavsocial gegeben - alle unsere Follower wurden automatisch übertragen."

Twitter hat buchstäblich Millionen von inaktiven Nutzern. Informieren Sie sich also über die Richtlinien für inaktive Konten, bevor Sie aufgeben.

Obwohl die offizielle Politik besagt, dass sie nur denjenigen helfen können, die eine eingetragene Marke haben, kann es nicht schaden, nachzufragen.

5 kreative Wege, um einen alternativen Twitter-Namen zu finden

1. kürzen Sie Ihren Namen

Ein Twitter-Name kann 15 Zeichen lang sein. Wenn Ihr Markenname also länger ist, können Sie mit verschiedenen Möglichkeiten der Verkürzung experimentieren. Für meinen Blog Amazing Women In History habe ich zum Beispiel den Twitter-Namen @womeninhistory gewählt.

Bei einem persönlichen Namen können Sie Ihren Vornamen kürzen oder einen Spitznamen hinzufügen (z. B. Chris statt Christine oder Christopher).

2. verwenden Sie Schlüsselwörter

Ich bin ziemlich sicher, dass ich die einzige KeriLynn Engel bin, die es je gegeben hat!

Vielleicht haben Sie aber auch festgestellt, dass Sie auf der ganzen Welt Doppelgänger haben, die Ihren Namen in den sozialen Medien bereits monopolisiert haben.

Wenn das der Fall ist, können Sie Schlüsselwörter verwenden, um sich von anderen abzugrenzen. Das ist auch eine gute Möglichkeit, um zu zeigen, was Sie tun und was Sie von Ihrem Namensvetter unterscheidet. Blogging Wizard-Mitarbeiterin Elna Cain tut das mit ihrem Benutzernamen @ecainwrites.

3. eine Initiale hinzufügen

Wenn Ihr Name bereits kurz genug ist, fügen Sie eine Initiale wie @SarahKSilverman hinzu oder verwenden Sie eine erste Initiale wie Schriftsteller @SHurleyHall.

4. einen Ort hinzufügen

Dies ist eine großartige Idee für lokale Unternehmen oder Unternehmen mit mehreren Standorten.

Sie können Ihr Land (@HistEdSocUK = History of Education Society UK), Ihren Staat (@ProChoiceWA = NARAL Pro-Choice Washington) oder Ihren Bezirk oder Ihre Stadt hinzufügen, wenn Sie es einrichten können!

5. einen Unterstrich verwenden

Dieser Tipp steht an letzter Stelle, weil er nicht ideal ist: Unterstriche nehmen nicht nur Ihre wertvolle 15-Zeichen-Grenze in Anspruch, sondern sind auch schwer zu merken.

Wenn Ihr gewünschter Benutzername @examplename bereits vergeben ist, ist es möglicherweise keine gute Idee, stattdessen @example_name zu verwenden. Sie gehen das Risiko ein, dass Ihre Follower (oder potenziellen Follower) stattdessen versehentlich einen Link zu @examplename setzen.

Welchen Twitter-Namen Sie auch immer verwenden, achten Sie darauf, dass er aussagekräftig, einprägsam und einzigartig ist!

Wie Sie Ihren Twitter-Benutzernamen ändern

Vielleicht haben Sie beim Lesen dieses Artikels festgestellt, dass Sie Ihren Twitter-Benutzernamen ändern möchten, um auf allen sozialen Medienplattformen konsistenter zu sein, oder um eine einprägsamere Marke zu schaffen, indem Sie den Unterstrich oder andere nicht standardmäßige Schreibweisen loswerden.

Oder vielleicht ist Ihr Wunschname endlich verfügbar!

Was auch immer der Grund sein mag, es ist nicht nötig, einen völlig neuen Account zu erstellen und dabei all Ihre Follower und Account-Historie zu verlieren. Das Ändern Ihres Twitter-Benutzernamens ist ziemlich einfach - so geht's.

Siehe auch: 10 beste Podia-Alternativen & Wettbewerber (2023 Vergleich)

Melden Sie sich bei Ihrem Twitter-Konto an.

Klicken Sie auf Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke und dann auf "Einstellungen".

Oben auf der Seite Einstellungen wird Ihr aktueller Benutzername angezeigt:

Geben Sie Ihren neuen gewünschten Benutzernamen in das Feld ein, und vergewissern Sie sich, dass über dem Feld "Verfügbar" steht:

(Wenn er nicht verfügbar ist, erhalten Sie die Meldung "Username has already been taken").

Wenn Sie fertig sind, blättern Sie zum unteren Ende der Seite und klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern:

Das war's!

Ihr Benutzername wird aktualisiert, aber Sie können alle Ihre Follower und alten Tweets beibehalten.

Stellen Sie das sicher:

Siehe auch: 7 beste WordPress Landing Page Plugins für 2023: Getestet & ausprobiert
  • Benachrichtigen Sie Ihre Follower über Ihren neuen Benutzernamen, damit sie wissen, wenn sie versuchen, Sie mit @ zu erwähnen.
  • Überlegen Sie sich, ob Sie den Tweet mit der Benachrichtigung über Ihren neuen Benutzernamen eine Zeit lang anpinnen wollen, damit jeder, der Ihr Konto besucht, ihn ganz oben sieht.
  • Aktualisieren Sie Ihre Social-Media-Links auf Ihrer Website, anderen Social-Media-Profilen, Autoren-Bios, E-Mail-Newslettern und überall dort, wo sie erwähnt werden!

Weiterführende Lektüre:

  • 12 leistungsstarke Twitter-Marketing-Tools zur Stärkung Ihrer sozialen Präsenz
  • Wie Sie auf die richtige Weise mehr Twitter-Follower bekommen
  • 8 Social Media Management Tools zur Verwaltung Ihrer gesamten sozialen Präsenz
  • 7 leistungsstarke Tools zur Planung von Social Media, die Ihnen Zeit sparen

Patrick Harvey

Patrick Harvey ist ein erfahrener Autor und digitaler Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung in der Branche. Er verfügt über umfassende Kenntnisse zu verschiedenen Themen wie Bloggen, soziale Medien, E-Commerce und WordPress. Seine Leidenschaft für das Schreiben und dafür, Menschen online zum Erfolg zu verhelfen, hat ihn dazu angetrieben, aufschlussreiche und ansprechende Beiträge zu erstellen, die seinem Publikum einen Mehrwert bieten. Als erfahrener WordPress-Benutzer ist Patrick mit den Besonderheiten der Erstellung erfolgreicher Websites vertraut und nutzt dieses Wissen, um Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen beim Aufbau ihrer Online-Präsenz zu helfen. Mit einem scharfen Blick fürs Detail und einem unerschütterlichen Streben nach Exzellenz ist Patrick bestrebt, seinen Lesern die neuesten Trends und Ratschläge in der digitalen Marketingbranche zu bieten. Wenn er nicht gerade bloggt, findet man Patrick beim Erkunden neuer Orte, beim Lesen von Büchern oder beim Basketballspielen.