Wie man den DNS-Verlauf kostenlos anzeigt (4 Tools)

 Wie man den DNS-Verlauf kostenlos anzeigt (4 Tools)

Patrick Harvey

Möchten Sie eine Änderung des Domain Name System (DNS)-Verlaufs nachverfolgen, ohne die Bank zu sprengen?

Siehe auch: Der 10-Schritte-Prozess zum Schreiben des perfekten Listenbeitrags

Das DNS ist besser bekannt als das Telefonbuch des Internets. Darüber hinaus hilft das DNS bei der Umwandlung von IP-Adressnummern in lesbare Domänennamen. Es ermöglicht es den Menschen, im Internet zu surfen und Websites ihrer Wahl problemlos zu besuchen. Trotzdem gibt es manchmal Situationen, in denen Sie die Geschichte eines DNS-Eintrags kennen müssen.

In diesem Beitrag werfen wir einen kurzen Blick darauf, wie Sie Ihre DNS-Einträge kostenlos einsehen können und welche Tools Sie dafür benötigen.

Siehe auch: 31 Beste WordPress-Themes für Blogger und Schriftsteller im Jahr 2023

Tools zur kostenlosen Anzeige von DNS-Einträgen

1. securityTrails

SecurityTrails ist eines der besten DNS-Lookup-Tools und behauptet, die weltweit größte Sammlung historischer DNS-Daten zu sein und verfolgt DNS-Einträge seit 11 Jahren.

Um dieses Tool zu nutzen, müssen Sie lediglich die URL der betreffenden Website eingeben und können dann Informationen wie z. B.:

  • Aktuelle DNS-Einträge
  • DNS-Verlauf
  • URL-Unterdomänen

Sie müssen ein kostenloses Konto erstellen, um einige der DNS-Daten zu sehen, aber insgesamt ist die Schnittstelle einfach zu bedienen. Mit dem kostenlosen Plan erhalten Sie 50 Abfragen pro Monat, DNS-Datensätze und IP-Adressdaten.

2. die WhoIS-Anfrage

WhoISrequest ist eine weitere gute Möglichkeit, die DNS-Historie kostenlos einzusehen. Sie hilft Ihnen festzustellen, ob ein Domänenname schon einmal registriert war, und ist für alle Nameserveränderungen seit 2002 geeignet.

Wenn Sie eine URL eingeben, die Sie überprüfen möchten, zeigt Ihnen das Tool sofort an, ob für den Domänennamen Namensänderungen aufgezeichnet wurden. Es ist kein Konto erforderlich, allerdings sind Sie auf 5 Abfragen innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens beschränkt, so dass dieses Tool möglicherweise nicht geeignet ist, wenn Sie viele Domänen untersuchen möchten.

3. vollständige DNS

Complete DNS ist in der Lage, über 2 Milliarden Nameserver-Änderungen zu erkennen und wird täglich aktualisiert, so dass Sie sich darauf verlassen können, dass die Daten, die Sie erhalten, immer aktuell sind.

Wenn Sie eine URL in das Tool eingeben, sehen Sie eine visuell ansprechende Zeitleiste mit allen Änderungen, die im Laufe der Zeit an der betreffenden Domain vorgenommen wurden. Sie erfahren auch, ob die Domain schon einmal geparkt wurde. Mit einem kostenlosen Konto erhalten Sie 100 Abfragen pro Monat, Nameserver-Historienberichte und Reverse-Nameserver-Berichte. Wenn Sie kein Konto erstellen möchten, sind Sie auf 3 Abfragen beschränktinnerhalb einer bestimmten Zeitspanne.

4. viewDNS.info

ViewDNS.info ist ein einfach zu bedienendes Online-Tool, mit dem Sie die DNS-Historie kostenlos einsehen können. Obwohl die Oberfläche etwas veraltet ist, sind die Informationen vorhanden und aktuell.

Darüber hinaus bietet diese Website eine Reihe weiterer hilfreicher Tools wie z. B.:

  • IP-Geschichte
  • Ist meine Website nicht erreichbar?
  • IP-Standort-Finder
  • Domain/IP Whois
  • Und vieles mehr

Die Nutzung von ViewDNS.info ist völlig kostenlos und erfordert kein Konto.

Einpacken

Und das sind einige der besten und einfachsten Online-Tools, die Ihnen helfen, den DNS-Verlauf kostenlos einzusehen. Ganz gleich, ob Sie eine neue Domain recherchieren möchten, die Sie in Erwägung ziehen, nach verdächtigen Aktivitäten suchen oder einfach nur neugierig auf den Verlauf des Nameservers Ihrer eigenen Domain sind, mit einem der oben genannten Tools erhalten Sie die benötigten Informationen im Handumdrehen.

Patrick Harvey

Patrick Harvey ist ein erfahrener Autor und digitaler Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung in der Branche. Er verfügt über umfassende Kenntnisse zu verschiedenen Themen wie Bloggen, soziale Medien, E-Commerce und WordPress. Seine Leidenschaft für das Schreiben und dafür, Menschen online zum Erfolg zu verhelfen, hat ihn dazu angetrieben, aufschlussreiche und ansprechende Beiträge zu erstellen, die seinem Publikum einen Mehrwert bieten. Als erfahrener WordPress-Benutzer ist Patrick mit den Besonderheiten der Erstellung erfolgreicher Websites vertraut und nutzt dieses Wissen, um Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen beim Aufbau ihrer Online-Präsenz zu helfen. Mit einem scharfen Blick fürs Detail und einem unerschütterlichen Streben nach Exzellenz ist Patrick bestrebt, seinen Lesern die neuesten Trends und Ratschläge in der digitalen Marketingbranche zu bieten. Wenn er nicht gerade bloggt, findet man Patrick beim Erkunden neuer Orte, beim Lesen von Büchern oder beim Basketballspielen.