Die besten Selz-Alternativen im Vergleich (2023)

 Die besten Selz-Alternativen im Vergleich (2023)

Patrick Harvey

Pssst! Haben Sie schon die Nachrichten gehört?

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts, Selz wurde von Amazon übernommen und nimmt derzeit keine neuen Kunden an. .

Das ist ein herber Rückschlag, wenn Sie mit dieser E-Commerce-Plattform ein Online-Geschäft einrichten wollen.

Aber der Traum vom eigenen Laden sollte nicht aufhören - es gibt unzählige Selz-Alternativen, die sich anbieten!

In diesem Beitrag vergleichen wir die besten Alternativen zu Selz, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen und mit dem Aufbau Ihres E-Commerce-Imperiums beginnen können.

Was ist die beste Selz-Alternative?

TL;DR:

  1. Sellfy - Die beste Selz-Alternative: Eine leistungsstarke E-Commerce-Plattform, die den Verkauf schnell und einfach macht.
  2. Podia - Eine leistungsstarke Selz-Alternative, die sich auf digitale Produkte konzentriert: Verkaufen Sie Kurse, Downloads, Abonnements und mehr.
  3. SendOwl - Eine weitere einfach zu bedienende Software für den Verkauf digitaler Produkte.
  4. Shopify - Leistungsstarke E-Commerce-Software für alle Zwecke.
  5. ThriveCart - Leistungsstarke Warenkorbsoftware zur Verbesserung der Konversionsrate und des Kundenwerts.
  6. Gumroad - Hervorragend geeignet für den Verkauf von digitalen Waren, Merchandise, Mitgliedschaften und Software.
  7. BigCommerce - Leistungsstarker Shop-Builder, der sich am besten für größere Online-Shops eignet.

#Nr. 1 - Sellfy

Sellfy wurde speziell für diejenigen entwickelt, die den Prozess der Einrichtung eines E-Commerce-Shops vereinfachen wollen.

Sie müssen nicht stundenlang an der Einrichtung arbeiten, sondern können in wenigen Minuten loslegen. Melden Sie sich einfach an, und schon können Sie digitale Produkte, physische Produkte, Abonnements und vieles mehr verkaufen.

Sie können sogar ein Geschäft für Print-on-Demand-Waren betreiben. Der Prozess ist mühelos.

Sie können auch benutzerdefinierte Schaufenster auf verschiedenen Social-Media-Plattformen erstellen, um Ihre Reichweite und Ihren Umsatz zu steigern.

Im Laufe der Zeit können Sie die Leistung Ihres Ladens und Ihrer Waren überwachen, um zu verstehen, warum sie sich so gut verkaufen, wie sie es tun.

Preisgestaltung:

Sellfy hat eine 14-tägige kostenlose Testphase, nach der Sie zwischen drei kostenpflichtigen Plänen wählen müssen, die bei 19 $/Monat beginnen und halbjährlich für bis zu 10.000 $ Umsatz/Jahr und unbegrenzte Produkte abgerechnet werden.

Funktionen wie E-Mail-Marketing, Produkt-Upselling und die Wiederherstellung von abgebrochenen Warenkörben sind in höheren Tarifen verfügbar.

Sellfy bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Siehe auch: Die 7 besten Domainnamen-Registrierungsstellen im Vergleich (Ausgabe 2023) Sellfy kostenlos testen

Lesen Sie unsere Sellfy Bewertung.

#2 - Podia

Mit Online-Kursen lässt sich Geld verdienen, vor allem jetzt, da immer mehr Menschen ihre Ausbildung vor dem Computer absolvieren.

Das macht Podia zum idealen Startpunkt für Kursmacher wie Sie.

Nachdem Sie auf einfache Weise eine professionelle Website erstellt haben, können Sie hier Ihre Inhalte mit Quiz und ohne Begrenzung der Anzahl der hochzuladenden Dateien hosten. Sie können auch Ihre Einnahmen mit Hilfe von Upsells und verschiedenen Zahlungsplänen steigern.

Wenn Sie nicht nur Online-Kurse anbieten möchten, können Sie auch andere Produkttypen auf Podia hosten: Webinare, Mitgliedschaften und digitale Downloads.

Diese E-Commerce-Plattform verfügt auch über integrierte E-Mail-Marketing-Funktionen, mit denen Sie Tropfennachrichten an Mitglieder senden und mit ihnen in Kontakt treten können.

Preisgestaltung:

Podia bietet zwei kostenpflichtige Tarife an: Mover (39 $/Monat) und Shaker (78 $/Monat). Ersterer enthält alle Grundlagen, die Sie brauchen, um von Ihrem Wissen zu profitieren. Letzterer enthält alles, was der Mover-Tarif bietet, und zusätzlich noch den Shaker-Tarif:

  • Merkmale der Mitgliedschaft
  • Blog
  • Kaufschaltflächen überall einbettbar
  • Erstellung von Partnerprogrammen (um Menschen dazu zu bringen, Ihre Produkte zu verkaufen und dafür eine Provision zu erhalten)

Podia bietet auch einen kostenlosen Plan an, bei dem Sie die meisten Funktionen für ein Produkt nutzen können und der Transaktionsgebühren beinhaltet.

Podia kostenlos testen

Lesen Sie unsere Podia Bewertung.

#3 - SendOwl

SendOwl ist eine großartige Alternative zu Selz für diejenigen, die digitale Produkte über ihre Website verkaufen, insbesondere für diejenigen, die Warenkorb-Widgets in ihre bestehende Website einbinden.

Von der Plattform aus können Sie:

  • Laden Sie Ihr Produkt zum Verkauf hoch
  • Integration mit Ihrer bevorzugten Zahlungsabwicklung
  • Erstellen Sie konversionsoptimierte Checkouts
  • Sie erhalten das Produkt sofort nach Zahlungseingang geliefert

Dieser einfache Prozess ermöglicht es Personen, die mit dem Online-Verkauf beginnen, ihre digitalen Produkte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ohne die komplexe Einrichtung, die bei anderen Selz-Alternativen erforderlich ist.

Lassen Sie sich jedoch nicht von der Einfachheit täuschen: Die Plattform ermöglicht es Ihnen, Abonnenten oder Mitgliedschaften für wiederkehrende Einnahmen zu unterhalten.

Sie können auch mehr Käufe generieren, indem Sie Ihr Affiliate-System einrichten, abgebrochene Warenkörbe wiederherstellen und Werbeaktionen durchführen, wie z. B. Rabatte.

Preisgestaltung:

Die Tarife von SendOwl beginnen bei $15/Monat für 30 Produkte und 3 GB Speicherplatz. Dieser Tarif beinhaltet die Möglichkeit, Ihr eigenes Partnerprogramm zu betreiben.

SendOwl kostenlos testen

#Nr. 4 - Shopify

Shopify ist eine der besten Selz-Alternativen, weil es hier nicht nur um den Verkauf von Produkten geht, sondern um den Aufbau eines Online-Geschäfts. Unternehmen von Grund auf neu.

Sie können auf Shopify eine Website mit einem SSL-Zertifikat erstellen, auf der Sie Ihre Produkte verkaufen können, und die Sie auch als Verkaufsstelle für Ihre physischen Geschäfte nutzen können.

Sie können dann das Inventar und die Finanzen von einem einzigen Dashboard aus verwalten und haben so die volle Kontrolle über Ihr Unternehmen wie bei keiner anderen Software auf dem Markt.

Das Beste an Shopify ist die umfangreiche Integration mit Software von Drittanbietern - denken Sie an WordPress und seine Plugins - Sie haben eine Vielzahl von kostenlosen und kostenpflichtigen Integrationen zur Auswahl, mit denen Sie Ihre Website für maximale Konversionen aufrüsten können!

Preisgestaltung:

Shopify bietet eine 14-tägige kostenlose Testphase für neue Benutzer an. Danach müssen Sie aus drei Tarifen wählen, die bei 39 $/Monat beginnen. Alle Tarife bieten die Möglichkeit, unbegrenzt Produkte zu verkaufen, an verschiedene Kanäle zu verkaufen, abgebrochene Warenkörbe wiederherzustellen und vieles mehr. Jährliche Rabatte sind verfügbar.

Shopify kostenlos testen

#5 - ThriveCart

Wenn Sie mehr an der Entwicklung von Verkaufstrichtern für Ihr Unternehmen als an einem E-Commerce-Shop interessiert sind, könnte ThriveCart das fehlende Teil in Ihrem Puzzle sein.

Das Schöne an Warenkörben ist, dass Sie sie in Ihre Website, Ihren Blog, Ihre sozialen Medien und andere Online-Eigenschaften einbetten können, was Ihnen die besten Möglichkeiten bietet, Ihr Publikum in Kunden oder wiederkehrende Kunden zu verwandeln.

Diese Warenkorbsoftware ermöglicht es Ihnen auch, so viel Geld wie möglich aus Ihren Kunden herauszuholen. Sie können zum Beispiel FOMO nutzen, indem Sie begrenzte Ein-Klick-Upsells und Angebote abstoßen die Ihren durchschnittlichen Auftragswert erhöhen.

Um zu verhindern, dass Kunden ihren Einkaufswagen verlassen und überfällige Abonnements nicht bezahlen, sollten Sie automatische Nachfassaktionen einrichten, um Kunden an ihre bevorstehenden Zahlungen zu erinnern.

ThriveCart handhabt die Mehrwertsteuer automatisch, ermöglicht die Auszahlung von JVs/Partnern, Affiliate-Management und lässt sich mit vielen anderen Plattformen integrieren.

Schließlich können Sie den Fortschritt Ihrer Wagen überprüfen und die notwendigen Anpassungen vornehmen, um ihre Leistung zu verbessern.

Preisgestaltung:

ThriveCart bietet derzeit ein lebenslanges Angebot für eine einmalige Zahlung von $495 (plus $195 für das PRO-Upgrade), das alle oben genannten Funktionen sowie Zugang zu einem Affiliate-Center, automatischer Umsatzsteuerberechnung, JV-Verträgen und mehr beinhaltet.

ThriveCart kaufen

#6 - Gumroad

Wenn Sie physische und digitale Produkte online verkaufen möchten, ohne die Kosten, die mit einigen der oben genannten Plattformen verbunden sind, ist Gumroad eine gute Option.

Es gibt sie schon seit einiger Zeit, aber die Plattform fügt immer wieder neue Funktionen hinzu, die den gewöhnlichen Verkäufer ansprechen, egal ob er gerade erst anfängt oder in großem Umfang wächst.

Wenn Sie Produkte verkaufen, können Sie bei jedem Kauf eindeutige Lizenzschlüssel generieren oder das illegale Herunterladen Ihrer PDF-Datei oder Ihres Kurses verhindern. Diese E-Commerce-Lösung kann Ihre Buchdatei auch in verschiedene Formate (ePub, Mobi, PDF) konvertieren oder sogar als verlustfreies Audio gegen zusätzliche Kosten verkaufen.

Für physische Produkte können Sie auf der Plattform Varianten einrichten, den Versand verwalten und berechnen und den Verkauf nach Ländern begrenzen.

Wenn Sie ein Mitgliedschaftsgeschäft aufbauen möchten, können Sie auch monatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Zahlungen akzeptieren.

Siehe auch: 16 beste Google AdSense-Alternativen für 2023 (Vergleich)

Preisgestaltung:

Die Nutzung des Tools ist kostenlos, es fällt jedoch eine Transaktionsgebühr von 10 % + Bearbeitungsgebühren pro Verkauf an.

Gumroad kostenlos ausprobieren

#Nr. 7 - BigCommerce

BigCommerce bietet eine solide Grundlage für Ihren Webshop und ermöglicht es Ihnen, Ihre Website frei zu gestalten und E-Commerce-Aktivitäten sicher auszuführen.

Wenn Sie schnell einen E-Commerce-Shop einrichten möchten, können Sie sich für den Essential-Plan entscheiden und schnell und ohne Kopfschmerzen loslegen.

Wenn Sie fortgeschrittenere Anforderungen haben, könnte das BigCommerce Enterprise-Angebot für Sie besonders interessant sein. Dank des "Headless CMS" können Inhalte über eine API bereitgestellt werden, was Ihnen mehr Flexibilität bietet und Ihren Kunden ein reichhaltigeres Inhaltserlebnis ermöglicht.

BigCommerce bietet auch Omnichannel-Marketing-Unterstützung, um mehrere Berührungspunkte zu schaffen, an denen potenzielle Kunden Ihre Produkte durchstöbern können. Kombinieren Sie diese Funktion mit den leistungsstarken Analysefunktionen, die Ihnen helfen, Kundendaten und -einblicke aufzudecken, um die Konversionsrate zu erhöhen, und Sie haben eine Plattform, die eine agile Umgebung bietet, um Ihr Unternehmen im Handumdrehen zu vergrößern und zu skalieren.

Preisgestaltung:

BigCommerce bietet eine Vielzahl von Plänen und Dienstleistungen für Startups, die das Beste aus ihrem Online-Shop herausholen wollen.

Der Standardplan (ab $39/Monat - $29/Monat jährlich abgerechnet) enthält alles, was Sie für den Betrieb einer erfolgreichen E-Commerce-Website benötigen.

Für etablierte Marken müssen Sie einen Kostenvoranschlag anfordern, um den Preis für den Enterprise-Plan zu erfahren.

BigCommerce kostenlos testen

Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Selz-Alternative?

Wenn Sie eine End-to-End-Alternative zu Selz suchen, sind BigCommerce und Shopify solide Optionen. Beide richten sich an kleine Unternehmen, die ihr Geschäft online bringen wollen, und an Unternehmen, die viele Bestellungen bearbeiten. Für Einfachheit und Flexibilität empfehlen wir Sellfy.

Was ist die günstigste Selz-Alternative?

Die billigste Selz-Alternative ist eine Münzwurf zwischen Gumroad und SendOwl. Ersteres hat eine kostenlose Stufe, aber es nimmt eine Provision von jedem Verkauf, den Sie machen (zwischen 3,5-5%). SendOwl hat keinen kostenlosen Plan (seine niedrigste beginnt bei $9/Monat), aber es fragt nicht für Provisionen Gebühren.

Gibt es eine kostenlose Alternative zu Selz?

Gumroad ist eine kostenlose Alternative zu Selz, mit der Sie Produkte, Mitgliedschaften oder Software relativ einfach und ohne die Kosten, die mit der besten E-Commerce-Lösung verbunden sind, verkaufen können.

Welche Selz-Alternativen bieten Print-on-Demand-Dienste an?

Sellfy ist die beste Selz-Alternative, die Print-on-Demand-Dienste anbietet. Ihr kostenloser Plan unterstützt Print-on-Demand, so dass Sie den Verkauf von benutzerdefinierten Merch leicht starten können.

Alternativ dazu gibt es andere E-Commerce-Plattformen, die mit Hilfe eines Drittanbieters wie Printful Print-on-Demand-Produkte verkaufen können.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über die besten Print-on-Demand-Unternehmen.

Welche andere E-Commerce-Plattform als Selz sollten Sie wählen?

Von den oben vorgestellten Alternativen zu Selz hat jede ihre einzigartigen Vorteile, die sie voneinander unterscheiden.

Sellfy ist der einfachste Weg, um einen einfachen Online-Shop zu erstellen, denn der unkomplizierte Ansatz erlaubt es Ihnen, sich auf den Verkauf zu konzentrieren und weniger auf alles andere.

Shopify besticht durch seine umfangreichen Funktionen. Wenn Sie einen vollständigen Online-Shop erstellen möchten, gibt es viele E-Commerce-Plattformen zur Auswahl, aber ich würde empfehlen, Shopify vor allen anderen in Betracht zu ziehen.

Wenn Sie nur das Nötigste suchen, können Sie mit Gumroad oder SendOwl nichts falsch machen. Beide sind aus dem gleichen Holz geschnitzt - leichtgewichtige E-Commerce-Plattformen, die den Verkauf digitaler Produkte erleichtern.

Podia hat viele Gemeinsamkeiten mit den oben genannten Tools, ist aber auf das Hosting und die Bereitstellung von Online-Lernmodulen spezialisiert. Podia ist auch ideal für Content-Ersteller, da es Ihnen die Erstellung einer kompletten Website, eines Blogs und die Einführung eines Partnerprogramms ermöglicht.

Gumroad hat jedoch Probleme mit dem Support und verlangt eine erhebliche Transaktionsgebühr, was einige Nutzer dazu veranlasst hat, nach Alternativen zu suchen.

Andere Plattformen haben spezifische Anwendungsfälle: ThriveCart eignet sich zum Beispiel besser, wenn Sie bereits einen etablierten Trichterprozess haben und eine Cart-Software suchen.

Auch bei diesen Alternativen zu Selz gibt es keine falsche Wahl - es kommt nur darauf an, diejenige zu wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Patrick Harvey

Patrick Harvey ist ein erfahrener Autor und digitaler Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung in der Branche. Er verfügt über umfassende Kenntnisse zu verschiedenen Themen wie Bloggen, soziale Medien, E-Commerce und WordPress. Seine Leidenschaft für das Schreiben und dafür, Menschen online zum Erfolg zu verhelfen, hat ihn dazu angetrieben, aufschlussreiche und ansprechende Beiträge zu erstellen, die seinem Publikum einen Mehrwert bieten. Als erfahrener WordPress-Benutzer ist Patrick mit den Besonderheiten der Erstellung erfolgreicher Websites vertraut und nutzt dieses Wissen, um Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen beim Aufbau ihrer Online-Präsenz zu helfen. Mit einem scharfen Blick fürs Detail und einem unerschütterlichen Streben nach Exzellenz ist Patrick bestrebt, seinen Lesern die neuesten Trends und Ratschläge in der digitalen Marketingbranche zu bieten. Wenn er nicht gerade bloggt, findet man Patrick beim Erkunden neuer Orte, beim Lesen von Büchern oder beim Basketballspielen.