9 beste GoDaddy-Alternativen für 2023 (Vergleich)

 9 beste GoDaddy-Alternativen für 2023 (Vergleich)

Patrick Harvey

Hosten Sie derzeit eine Website bei GoDaddy, sind aber auf der Suche nach einer Alternative, zu der Sie Ihre Website verschieben können? Möchten Sie einen Blog oder eine Website starten, sind aber nicht beeindruckt von dem, was GoDaddy zu bieten hat?

GoDaddy ist ein Domain-Registrar, der zusätzliche Dienste anbietet, darunter Webhosting. Sie bieten Shared Hosting und VPS-Hosting zu erschwinglichen Preisen an. Leider haben diese Dienste einen schlechten Ruf, was Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit angeht.

Siehe auch: Die 8 besten Blogging-Plattformen für 2023: Kostenlose und kostenpflichtige Optionen im Vergleich

Die gute Nachricht ist, dass es viele GoDaddy-Alternativen gibt, selbst wenn Sie nur eine Domain registrieren möchten.

In diesem Beitrag vergleichen wir neun der besten Alternativen zum Webhosting von GoDaddy.

Bereit? Dann fangen wir an:

Die besten GoDaddy-Alternativen zum Hosten Ihrer Website

#Nr. 1 - DreamHost

DreamHost unterstützt mehrere Content-Management-Systeme, ist aber für WordPress optimiert und einer von drei Hosts, die WordPress selbst empfiehlt.

DreamHost bietet Shared-, Managed WordPress-, WooCommerce-, VPS-, Cloud- und Dedicated-Hosting an. WordPress ist in den unterstützten Tarifen vorinstalliert. Der Hoster bietet außerdem vorinstallierte SSL-Zertifikate, tägliche Backups, kostenlose Migrationen, Sicherheit mit Malware-Entfernung, Caching und vieles mehr. Dies hängt natürlich vom jeweiligen Tarif ab.

DreamHost ist auch eine All-in-One-Lösung: Sie können eine Domain registrieren, geschäftliche E-Mails verwalten und sogar den firmeneigenen Page Builder verwenden, um Ihre eigene Website in WordPress zu gestalten.

Wesentliche Merkmale

  • Shared, Managed WordPress, VPS, Dedicated und Cloud Hosting verfügbar.
  • Mehrere CMS werden unterstützt, aber für WordPress optimiert.
  • Domains registrieren.
  • E-Mail-Hosting.
  • 200+ Startseiten im WordPress-Site-Builder.
  • Speziell angefertigtes Bedienfeld.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.
  • Backups inklusive.
  • Kostenlose Migrationen.
  • SSD-Speicher.
  • Datenzentren in den USA.
  • Unbegrenzter Traffic bei allen Shared Hosting-Angeboten.
  • Jetpack Premium ist bei einigen Tarifen vorinstalliert.
  • Inklusive Inszenierung.

Preisgestaltung

Anmerkung: Für Neukunden werden Erstkundenrabatte gewährt, die niedriger sind als die unten aufgeführten regulären Tarife.

Shared-Hosting-Pläne beginnen bei $7,99/Monat, $83,88/Jahr oder $215,64 für drei Jahre.

Verwaltete WordPress- und WooCommerce-Hosting-Pläne beginnen bei $19,95/Monat oder $203,40/Jahr.

Auch VPS- und Cloud-Hosting-Angebote sind erschwinglich.

Versuchen Sie DreamHost

#2 - A2 Hosting

A2-Hosting ist ein Multiplattform-Webhoster, der eine Vielzahl von Hosting-Plänen anbietet. cPanel wird verwendet, so dass Sie Softaculous verwenden können, um WordPress, Joomla, Drupal und mehr mit einem Klick zu installieren.

A2 Hosting bietet Shared-, Managed-WordPress-, VPS- und Dedicated-Hosting an, wobei die beiden letztgenannten in verwalteten und nicht verwalteten Versionen erhältlich sind, je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Wissensstand.

Reseller-Hosting mit White Labeling steht auch Entwicklern zur Verfügung, die Hosting-Dienste in ihr Paket für Kunden aufnehmen möchten.

Wesentliche Merkmale

  • Unterstützt mehrere Content-Management-Systeme.
  • Bietet gemeinsames, verwaltetes WordPress-, VPS-, dediziertes und Reseller-Hosting.
  • SSD-Speicher.
  • Automatische Backups.
  • Kombination aus integrierten Tools und Tools von Drittanbietern zum Schutz vor Bots und bösartigen Bedrohungen und zur Entfernung von Malware.
  • Kostenlose Migrationen.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.
  • 4 Rechenzentren.
  • Domains registrieren.
  • E-Mail-Hosting.
  • Caching ist in einigen Tarifen enthalten.
  • Staging-Umgebung verfügbar.
  • Website-Baukasten inklusive.

Preisgestaltung

Anmerkung: A2 Hosting bietet Neukunden für die erste Laufzeit Rabatte, die unter den unten aufgeführten regulären Tarifen liegen.

Shared-Hosting-Pläne beginnen bei $10,99/Monat, $107,88/Jahr, $215,76 alle zwei Jahre oder $323,64 alle drei Jahre.

Die Preise für verwaltete WordPress-Hosting-Pläne beginnen bei $ 8,99/Monat für neue Kunden.

Die Preise für VPS-Hosting-Angebote variieren und hängen hauptsächlich davon ab, ob Sie einen verwalteten oder nicht verwalteten Server benötigen.

A2 Hosting ausprobieren

#Nr. 3 - Hostinger

Hostinger bietet eine Reihe verschiedener Webhosting-Pakete an, die über ein speziell entwickeltes Control Panel verfügen, mit dem Sie über 100 Anwendungen mit einem Klick installieren können, darunter WordPress, das wichtigste CMS von Hostinger.

Die primären Angebote des Hosts sind das Shared Hosting und das WordPress-Hosting. Es handelt sich um dieselbe Art von Hosting-Umgebung, nur dass letztere Angebote spezielle Funktionen für das WordPress-CMS enthalten.

WordPress-Tarife werden verwaltet, sodass Sie von Sicherheitsvorteilen, Caching, Backups und mehr profitieren.

Auch Cloud-Hosting-Angebote sind verfügbar und für WordPress optimiert.

Wesentliche Merkmale

  • Unterstützt mehrere CMS mit einem maßgeschneiderten Bedienfeld.
  • Die verfügbaren Hosting-Dienste sind Shared, Managed WordPress, Cloud, VPS, cPanel und sogar Minecraft.
  • SSD-Speicher.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.
  • Bei einigen Tarifen werden tägliche Backups angeboten.
  • Domains registrieren.
  • E-Mail-Hosting.
  • Zahlreiche entwicklerfreundliche Funktionen.
  • Sicherheitslösungen von Drittanbietern, vor allem Imunify360.
  • Proprietäre Themen und Plugins verfügbar.
  • 6 Rechenzentren.
  • Kostenloses CDN.

Preisgestaltung

Anmerkung: Hostinger bietet Neukunden für die erste Zeit Rabatte, die unter den unten aufgeführten Tarifen liegen.

Shared-Hosting-Pläne beginnen bei $9,49/Monat (+ eine einmalige Einrichtungsgebühr von $4,99), $71,88/Jahr, $95,76 alle zwei Jahre oder $143,52 alle vier Jahre.

Die Preise für WordPress-Hosting-Pläne beginnen bei 7,99 $/Monat, 83,88 $/Jahr, 71,88 $ alle zwei Jahre, 143,76 $ alle zwei Jahre oder 191,52 $ alle vier Jahre.

Versuchen Sie Hostinger

#Nr. 4 - SiteGround

SiteGround ist ein Multiplattform-Webhost, der Joomla, Drupal, Weebly, Prestashop, OpenCart usw. unterstützt, obwohl seine primäre Plattform WordPress ist. Es ist einer der drei Hosts, die WordPress selbst empfiehlt.

Die primären Hosting-Angebote (Webhosting, WordPress-Hosting und WooCommerce-Hosting) haben alle die gleichen Spezifikationen, sind aber für unterschiedliche Zwecke optimiert. Dennoch arbeiten sie alle in einer gemeinsam genutzten Cloud-Umgebung, die auf der Google Cloud Platform basiert. Das bedeutet, dass Sie Ihre eigenen skalierbaren Ressourcen erhalten, die Sie nicht mit anderen Websites teilen müssen.

Siehe auch: 7 beste OptinMonster-Alternativen für 2023

Dieser Service umfasst eine kostenlose WordPress-Installation, eine interne Caching-Lösung, Backups, ein proprietäres Sicherheits-Plugin und mehr.

Wesentliche Merkmale

  • Multiplattform-Host; optimiert für WordPress.
  • Shared-Cloud-Hosting-Pläne auf Basis der Google Cloud Platform.
  • Maßgeschneiderte Cloud-Server verfügbar.
  • SSD-Speicher.
  • Reseller-Hosting für Entwickler.
  • 4 Rechenzentren.
  • CDN über Cloudflare.
  • Server-seitige Zwischenspeicherung.
  • Kostenloses internes Sicherheits-Plugin.
  • Kostenloses WordPress-Optimierungs-Plugin.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.
  • Staging verfügbar.
  • Entwicklerfreundlich.
  • Tägliche Backups
  • E-Mail-Hosting.
  • Domains registrieren.

Preisgestaltung

Anmerkung: Die Erstkundenrabatte werden für Neukunden angeboten und sind niedriger als die unten beschriebenen regulären Tarife.

Die Preise für die Web/WordPress/WooCommerce-Hosting-Pläne beginnen bei $19,99/Monat, $179,88/Jahr, $287,76 alle zwei Jahre oder $377,64 alle drei Jahre.

Cloud-Hosting-Tarife sind konfigurierbar, beginnen aber bei 100 $/Monat.

Versuchen Sie SiteGround

#Nr. 5 - InMotion Hosting

InMotion-Hosting ist ein weiterer Multiplattform-Hoster, der für WordPress optimiert ist. Er verwendet cPanel, so dass Sie auch Zugang zu Ein-Klick-Installationsprogrammen für Joomla, Drupal, Magento, Prestashop und mehr sowie zu Tools wie E-Mail-Hosting haben.

InMotion Hosting bietet eine breite Palette von Hosting-Diensten an. Die wichtigsten Dienste sind Shared Hosting, WordPress-Hosting und WordPress-VPS-Hosting. Anspruchsvollere Hosting-Dienste wie dedizierte Server sind auch zu höheren Preisen erhältlich.

Wesentliche Merkmale

  • Multiplattform-Unterstützung über cPanel verfügbar.
  • Shared, WordPress, VPS, WordPress VPS, Dedicated, Private Cloud und mehr Hosting verfügbar.
  • SSD-Speicher.
  • Datenzentren in den USA.
  • Schutz vor Hackerangriffen und Malware, aber keine Entfernung von Malware.
  • Domains registrieren.
  • Kostenloses CDN.
  • Automatische Backups.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.
  • Zwischenspeichern.
  • Hausinterne Brotli-Kompression.
  • Staging-Umgebung verfügbar.
  • E-Mail-Hosting.
  • Entwicklerfreundliches + Reseller-Hosting für Entwickler.
  • Drag-and-Drop-Seitenerstellung verfügbar.

Preisgestaltung

Anmerkung: Für Neukunden gibt es Erstkundenrabatte, die niedriger sind als die unten aufgeführten Preise.

Die Preise für Shared Hosting beginnen bei $3,29/Monat (jährliche Abrechnung) für 1 Website und 100 GB SSD-Speicher, höhere Tarife bieten unbegrenzten Speicher und Websites.

WordPress-Hosting-Pläne beginnen bei 131,88 $/Jahr oder 239,76 $ alle zwei Jahre.

Die teureren und leistungsfähigeren WordPress VPS-Pläne sind mit einmonatigen, sechsmonatigen, einjährigen, zweijährigen und dreijährigen Hosting-Laufzeiten erhältlich.

Testen Sie InMotion Hosting

#6 - HostWithLove

HostWithLove ist ein gemeinsam genutzter Hoster, der cPanel verwendet und somit die Installation einer Vielzahl von Content-Management-Systemen wie WordPress, Joomla und anderen mit nur einem Klick unterstützt.

Im Gegensatz zu anderen Hostern auf dieser Liste sind die Hosting-Pakete von HostWithLove nicht für WordPress optimiert und bieten auch keine besonderen Spezifikationen. Das bedeutet leider, dass Sie auf sich allein gestellt sind, wenn es um Caching und die Einrichtung von Hacking-Präventions-Tools wie einer Web Access Firewall geht.

Die Dienste dieses Hosts sind jedoch recht erschwinglich und eine gute Option für Website-Besitzer, die lieber ihre eigenen Lösungen verwenden.

HostWithLove bietet auch Semi-Dedicated Server an, die leistungsfähiger, aber immer noch recht günstig sind.

Wesentliche Merkmale

  • Mehrere Plattformen über cPanel verfügbar.
  • Shared, Semi-Dedicated und Full-Dedicated Hosting verfügbar.
  • 8 Rechenzentren.
  • Cloudflare verfügbar über cPanel.
  • Tägliche Backups.
  • Kostenloses SSL-Zertifikat.
  • Domains registrieren.
  • E-Mail-Hosting.
  • Kostenlose Migrationen.
  • Entwickler-Tools verfügbar + Reseller-Hosting.

Preisgestaltung

Die Preise für die Shared-Hosting-Angebote von HostWithLove beginnen bei $3,90/Monat, $39,84/Jahr oder $70,32 alle zwei Jahre.

Semi-dedicated Hosting-Pläne beginnen bei $19,90/Monat, $203,04/Jahr oder $358,32 alle zwei Jahre.

HostWithLove ausprobieren

#Nr. 7 - WPX Hosting

WPX-Hosting ist ein verwalteter WordPress-Host, d. h. er hostet ausschließlich WordPress-Sites.

Als exklusiver WordPress-Hoster bietet WPX Hosting einen Hosting-Service mit drei überschaubaren Tarifen an, die jeweils von der Anzahl der Websites, dem Speicherplatz und der Bandbreite abhängen, die Sie benötigen.

Dieser Hoster kümmert sich um fast alle Aspekte der Pflege einer WordPress-Website und bietet sogar kostenlose Malware-Erkennung und -Entfernung. Sogar ein kostenloses CDN. Das einzige, was er nicht anbietet, ist Caching und empfiehlt stattdessen die Installation des Caching-Plugins W3 Total Cache eines Drittanbieters.

Der WPX-Support kann Ihnen jedoch eine Einstellungsimportdatei zur Verfügung stellen, mit der Sie alle empfohlenen Einstellungen für diesen Host aktivieren können.

WPX Hosting ist auch nicht entwicklerfreundlich, da es weder Zugang zu wichtigen Entwickler-Tools wie WP-CLI und Git noch Reseller-Hosting anbietet.

Wesentliche Merkmale

  • Einzigartiger verwalteter WordPress-Hosting-Service mit drei Tarifen.
  • SSD-Speicher.
  • Proprietäres Cloud-basiertes CDN.
  • Speziell angefertigtes Bedienfeld.
  • Automatische Backups.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.
  • Erkennung und Entfernung von Malware.
  • Aufenthaltsbereiche verfügbar.
  • Kostenlose Migrationen.
  • E-Mail-Hosting.
  • Domains registrieren.

Preisgestaltung

Die Tarife beginnen bei $24,99/Monat oder $249,96/Jahr.

Versuchen Sie WPX Hosting

#8 - Bluehost

Bluehost ist einer der beliebtesten Hoster für WordPress und der dritte Hoster, den WordPress persönlich empfiehlt. Das bedeutet, dass sie zwar mehrere CMS unterstützen, aber hauptsächlich für WordPress optimiert sind.

Bluehost bietet drei Hostingdienste für dieses CMS an: Shared Hosting, Managed WordPress Hosting und WooCommerce Hosting.

Bluehost installiert WordPress und WooCommerce automatisch, einige Tarife beinhalten Jetpack Premium, Malware-Erkennung und -Entfernung, einen eigenen Marktplatz für WordPress-Themes und mehrstufiges Caching.

Bluehost bietet auch reguläre Shared-Pläne für andere CMS sowie VPS und dediziertes Hosting an.

Wesentliche Merkmale

  • Multiplattform-Host mit Hosting-Diensten, die für WordPress entwickelt wurden.
  • Shared, VPS und dediziertes Hosting verfügbar.
  • Automatische Skalierung bei verwalteten WordPress-Hosting-Paketen.
  • SSD-Speicher.
  • Mehrschichtige Zwischenspeicherung.
  • Eingebautes CDN.
  • Tägliche Backups.
  • Erkennung und Entfernung von Malware.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.
  • Staging-Umgebung verfügbar.
  • Domains registrieren.
  • E-Mail-Hosting.
  • Kostenlose Migrationen.
  • Proprietäre Tools für Analysen, SEO, Anzeigen, Website-Erstellung und mehr.
  • Werkzeuge für Entwickler.

Preisgestaltung

Anmerkung: Bluehost bietet Neukunden in der ersten Zeit Rabatte, die unter den unten beschriebenen regulären Tarifen liegen.

Die Preise für die Shared- und WordPress-Hosting-Anlagen beginnen bei $119,88/Jahr oder $323,64 alle drei Jahre.

Managed WordPress-Hosting-Pläne sind mit Laufzeiten von drei Monaten, sechs Monaten, einem Jahr, zwei Jahren und drei Jahren erhältlich. Der reguläre Preis beträgt jeweils $29,99/Monat.

Versuchen Sie Bluehost

#9 - Namecheap

Namecheap ist ein direkter Konkurrent von GoDaddy, da es in erster Linie ein Domain-Registrar und erst in zweiter Linie ein Web-Host ist. Es unterstützt mehrere CMS und Website-Setups mit einer Vielzahl von verschiedenen Hosting-Diensten.

Dazu gehören Shared Hosting und Managed WordPress Hosting. Der WordPress-Hosting-Service verwendet eine hauseigene Cloud-Plattform, so dass Sie keine Ressourcen mit anderen Websites teilen müssen. Der Hoster verwendet außerdem cPanel, so dass Sie Zugang zu vielen der Tools haben, die andere WordPress-Hoster anbieten.

Leider bietet Namecheap, obwohl seine Server sicher sind, keine Malware-Entfernung an und stellt stattdessen Anleitungen zur Verfügung, wie man Hacks verhindert und eine gehackte Website manuell säubert.

Wesentliche Merkmale

  • Wählen Sie aus mehreren Plattformen.
  • Die verfügbaren Hosting-Dienste sind Shared, Managed WordPress, VPS und Dedicated.
  • SSD-Speicher.
  • Kostenloses CDN.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.
  • 3 Rechenzentren.
  • Backups.
  • Domains registrieren.
  • E-Mail-Hosting.
  • Proprietäres Caching-WordPress-Plugin.
  • Entwickler-Tools + Reseller-Hosting.

Preisgestaltung

Anmerkung: Namecheap bietet Rabatte für die erste Laufzeit, die von den hier aufgeführten regulären Tarifen abweichen.

Die Preise für Shared Hosting beginnen bei $2,88/Monat, $34,56/Jahr oder $69,12 alle zwei Jahre.

Verwaltetes WordPress-Hosting beginnt bei $3,88/Monat (der erste Monat ist kostenlos) oder $29,88/Jahr.

Versuchen Sie Namecheap

Die Wahl der richtigen GoDaddy-Alternative für Ihr Unternehmen

Alle diese Hoster sind gute Alternativen zur Hosting-Plattform von GoDaddy. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich für einen Hoster zu entscheiden, überlegen Sie, welche Funktionen für Sie am wichtigsten sind.

Wenn Sie beispielsweise nicht lernen wollen, wie man ein Sicherheits-Plugin verwendet oder eine gehackte Website manuell säubert, wählen Sie einen Hoster, der diese Funktionen kostenlos anbietet.

Die meisten dieser Anbieter bieten im ersten Jahr (oder während der ersten Laufzeit) Rabatte an, wechseln aber nach Ablauf der ersten Laufzeit wieder zu ihren regulären Tarifen. Dadurch erscheinen einige dieser Anbieter auf den ersten Blick billiger als andere, obwohl ihre regulären Tarife in Wirklichkeit viel höher sind als die der Konkurrenz.

Wenn Sie auf der Suche nach einer etwas anderen Lösung sind, sollten Sie sich diese Hosting-Roundups ansehen:

  • VPS-Hosting-Anbieter

Patrick Harvey

Patrick Harvey ist ein erfahrener Autor und digitaler Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung in der Branche. Er verfügt über umfassende Kenntnisse zu verschiedenen Themen wie Bloggen, soziale Medien, E-Commerce und WordPress. Seine Leidenschaft für das Schreiben und dafür, Menschen online zum Erfolg zu verhelfen, hat ihn dazu angetrieben, aufschlussreiche und ansprechende Beiträge zu erstellen, die seinem Publikum einen Mehrwert bieten. Als erfahrener WordPress-Benutzer ist Patrick mit den Besonderheiten der Erstellung erfolgreicher Websites vertraut und nutzt dieses Wissen, um Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen beim Aufbau ihrer Online-Präsenz zu helfen. Mit einem scharfen Blick fürs Detail und einem unerschütterlichen Streben nach Exzellenz ist Patrick bestrebt, seinen Lesern die neuesten Trends und Ratschläge in der digitalen Marketingbranche zu bieten. Wenn er nicht gerade bloggt, findet man Patrick beim Erkunden neuer Orte, beim Lesen von Büchern oder beim Basketballspielen.