7 Möglichkeiten, mit Instagram Stories den Instagram-Algorithmus zu überlisten

 7 Möglichkeiten, mit Instagram Stories den Instagram-Algorithmus zu überlisten

Patrick Harvey

Da der Instagram-Algorithmus weiterhin einen Tribut für das Engagement der Nutzer fordert, ist es keine Überraschung, dass immer mehr Nutzer ihren Fokus auf Instagram Stories verlagern.

Schauen Sie sich einfach die Zahlen an:

Laut TechCrunch hat Instagram Stories über 300 Millionen täglich aktive Nutzer, was fast doppelt so viel ist wie bei Snapchat.

Aber Instagram Stories ist mehr als nur eine tolle Möglichkeit, mit Ihren Followern in Kontakt zu treten.

Wenn Sie regelmäßig in Stories posten, kann dies auch Auswirkungen auf die Leistung Ihrer Beiträge im Instagram-Algorithmus haben.

Der Algorithmus berücksichtigt alle Interaktionen, die Sie auf Ihren Instagram Stories erhalten - das bedeutet, Je mehr ein Nutzer mit Ihren Instagram Stories interagiert, desto wahrscheinlicher werden Ihre Beiträge in seinem Feed angezeigt.

Im folgenden Beitrag stellen wir 7 Möglichkeiten vor, wie Sie Instagram Stories nutzen können, um den Instagram-Algorithmus zu überlisten, Ihre Reichweite zu erhöhen und mehr Zeit auf den Bildschirmen Ihrer Zielgruppe zu verbringen.

Wie sich der Instagram-Algorithmus geändert hat

Bereits 2018 hat Instagram bekannt gegeben, dass die Posts wieder mehr chronologische Reihenfolge Dies bedeutete jedoch nicht, dass der ursprüngliche chronologische Feed zurückkehren würde, im Gegenteil.

Dies bedeutete lediglich, dass die Beiträge etwas chronologischer erscheinen würden. Instagram hat im Grunde nur an den Stellschrauben seines Algorithmus gedreht, so dass der Zeitpunkt, an dem Sie posten, wichtiger ist als zuvor.

Mit anderen Worten: Der Feed ist immer noch algorithmisch, aber die Gewichtung der Faktoren, die den Instagram-Algorithmus beeinflussen, hat sich leicht verschoben.

Angesichts dieser und weiterer Änderungen auf der Plattform müssen Instagram-Nutzer neue Wege finden, um ihr Engagement zu steigern und ihr Publikum zu erreichen. Aufgepasst, Instagram Stories.

Wie man Instagram Stories nutzt, um den Algorithmus zu überlisten

In diesem Jahr können Sie davon ausgehen, dass Instagram Stories seine Dominanz über Snapchat fortsetzen und ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Instagram-Marketingstrategie werden wird.

Tatsächlich wird Instagram Stories schnell zu einem der besten Kanäle, um das Engagement zu steigern, die Markenbekanntheit zu erhöhen, den Traffic zu steigern und sogar E-Commerce-Verkäufe zu tätigen!

Hier sind 7 Funktionen und Tools, die Sie in Instagram Stories nutzen können, um den Instagram-Algorithmus zu überlisten:

1. alle Funktionen von Instagram Stories nutzen

Der Instagram-Algorithmus verwendet die Zeit, die mit der Betrachtung Ihrer Inhalte verbracht wird, als Faktor zur Bestimmung ihrer Popularität.

Wie halten Sie also Ihre Follower davon ab, an Ihren Instagram Stories vorbei zu scrollen?

Die gute Nachricht ist, dass Instagram anscheinend alle paar Monate (oder sogar Wochen!) neue Funktionen für Instagram Stories einführt, die den Nutzern neue Möglichkeiten bieten, sich mit ihrem Publikum zu verbinden.

Sie können auf die meisten dieser Funktionen zugreifen, indem Sie beim Hinzufügen zu Ihrer Story auf das Stickersymbol in der oberen rechten Ecke klicken. Sobald Sie auf das Symbol klicken, werden alle Funktionsoptionen angezeigt:

Versuchen Sie, so oft wie möglich GIFs, Sticker, Orte und Hashtags hinzuzufügen (natürlich ohne sie zu überstrapazieren). Wenn Sie all diese Funktionen nutzen, haben Sie eine bessere Chance, Ihr Publikum bei der Stange zu halten, und geben ihm einen Grund, sich Ihre Instagram Stories länger anzusehen.

Siehe auch: SE Ranking Review 2023: Ihr komplettes SEO-Toolkit

In diesem Jahr hat Instagram auch den "Type"-Modus eingeführt, eine neue Möglichkeit für Nutzer, ihre Gedanken mit kreativen Textstilen und Hintergründen zu teilen.

Um in den Tippmodus zu wechseln, müssen Sie nur Ihre Kamera öffnen und auf die Schaltfläche Tippen am unteren Rand des Bildschirms tippen.

Sie finden sie neben "Live", zusammen mit den anderen Kameraoptionen unter der Aufnahmetaste:

Ganz gleich, ob du den Tippmodus verwendest, um deinen Lieblingssongtext zu posten, deinen Followern eine Frage zu stellen oder sie einfach nur wissen zu lassen, was dir durch den Kopf geht - die Funktion ist eine großartige Möglichkeit, deine Instagram Stories persönlicher zu gestalten und die Leute zu fesseln!

2. die Interaktion des Publikums zu fördern

Der Instagram-Algorithmus berücksichtigt auch die Interaktionen, die Sie auf Ihren Instagram Stories erhalten, z. B. Antworten oder wenn jemand Ihre Story an einen anderen Nutzer weiterleitet.

Und je mehr ein Nutzer mit Ihren Instagram Stories interagiert, desto wahrscheinlicher werden Ihre Beiträge in seinem Feed angezeigt.

Siehe auch: SEO PowerSuite Überprüfung 2023: Funktionen, Preise und Tutorial

Ein großartiger Hack, um den Algorithmus zu überlisten, besteht darin, die Engagement-Möglichkeiten von Instagram Stories zu nutzen, einschließlich der nützlichen Umfrage-Funktion. Mit interaktiven Umfrage-Stickern können Sie Fragen stellen und die Ergebnisse Ihrer Follower sehen, während sie abstimmen:

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Umfrageaufkleber verwenden können, um mit Ihrem Publikum zu interagieren.

Mit Umfragen können Sie zum Beispiel Feedback zu Ihren Produkten einholen, Ideen sammeln oder Ihre Follower einfach unterhalten.

Wenn Sie diese Art von Interaktion fördern, können Sie nicht nur eine tiefere Verbindung zu Ihrem Publikum aufbauen, sondern auch Ihre Reichweite erhöhen.

Ein Trick, den Influencer anwenden, um das Engagement auf ihren Konten zu erhöhen, besteht darin, ihre Follower aufzufordern, "mir einen direkten Link zu diesem Produkt zu schicken" - eine großartige Methode, um Leute in Ihren Posteingang zu locken, Beziehungen zu Ihren Followern aufzubauen und letztlich die Chance erhöhen, dass Ihre Beiträge in ihrem Feed auftauchen .

Auch die Instagram Stories, die oben im Feed erscheinen, werden vom Instagram-Algorithmus beeinflusst!

Normalerweise sind die Instagram Stories, die am Anfang der Reihe erscheinen, von Konten, mit denen du dich am meisten beschäftigst, sei es durch die Posts oder Stories der Nutzer!

3. eine kohärente Markenästhetik beibehalten

Die Instagram-Ästhetik Ihrer Marke ist nicht nur auf Ihrem Feed wichtig, sondern sollte auch auf Ihre Stories übertragen werden!

Wenn ein Follower Ihre Stories anschaut, sollte er wissen, dass es Ihre Stories sind, ohne dass er Ihren Namen in der Ecke des Bildschirms sehen muss.

Zum Glück gibt es in der App viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre Instagram Stories mit einem Branding zu versehen, z. B. verschiedene Schriftarten, Pinseloptionen und Sticker. Wenn Sie diese Funktionen auf konsistente Weise nutzen, können Sie Ihren Stories eine Menge Persönlichkeit verleihen und eine einheitliche Markenästhetik aufbauen.

Auch die Funktionen selbst bieten eine große Flexibilität.

Sie können zum Beispiel die Farbe des Textes oder der Pinselstriche anpassen, indem Sie unten auf dem Bildschirm eine neue Farbe auswählen. Halten Sie einfach den Finger auf einer der Farboptionen gedrückt, um ein größeres Farbspektrum zu erhalten, aus dem Sie wählen können:

Sie können auch die Pipette auf der linken Seite Ihrer Farbpalette verwenden, um eine Farbe direkt aus Ihrem Text auszuwählen, damit Ihre Textelemente ein einheitliches Erscheinungsbild erhalten.

Die Erstellung von Vorlagen für Ihre Instagram Stories ist eine weitere großartige Möglichkeit, um schnell eine kohärente Story zu erstellen, die zu Ihrer Marke passt. Tools wie Canva bieten eine Vielzahl verschiedener Vorlagen, die Sie verwenden können, um eine konsistente (und großartige!) Ästhetik zu schaffen.

Tatsache ist, dass Ihre Follower viel eher zu Markenbefürwortern werden, wenn sie wissen, dass sie konsistente, hochwertige Stories von Ihrem Account erwarten können.

Letztes Jahr hat Instagram die Möglichkeit eingeführt, Links zu Instagram Stories hinzuzufügen, und das ist eine ziemlich große Sache. Tatsächlich ist es das erste Mal überhaupt, dass Nutzer Links zu Instagram hinzufügen können, die nicht der Link in ihrer Bio sind!

Sie ist derzeit für Nutzer mit einem Instagram Business-Profil mit mehr als 10.000 Followern verfügbar. Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, sollten Sie in der Lage sein, eine "Swipe Up"-Option in Ihre Stories einzubinden und den Traffic auf Ihre Webkampagnen, Produktseiten, Blogbeiträge usw. zu lenken.

Das Hinzufügen von Links zu Ihren Stories hilft Ihnen nicht nur, mehr Traffic auf Ihre Website zu bringen, sondern ist auch ein weiteres Merkmal, für das der Algorithmus Sie belohnen wird, wenn Sie es in Ihre Strategie aufnehmen.

5. hashtags & Standort-Sticker zu Ihren Instagram-Stories hinzufügen

Kürzlich hat Instagram die Seite "Explore & Search" um Hashtag- und Orts-Stories erweitert! Wenn Sie nun einen Hashtag oder Orts-Sticker zu einer Story hinzufügen, können andere Nutzer sie finden, wenn sie nach diesem Hashtag oder Ort suchen.

Mit anderen Worten: Sie haben die Möglichkeit, ein völlig neues und unentdecktes Publikum zu erreichen. Und wenn ihnen gefällt, was sie sehen, folgen sie Ihnen vielleicht sogar!

Um einen Ort hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf den Ortssticker und geben Sie den Ort Ihrer Geschichte ein. Ihre Geschichte erscheint dann an der Spitze der Suchergebnisse für diesen Ort:

Das Hinzufügen eines Hashtags zu Ihrer Story ist ebenso einfach: Sie können den Hashtag entweder einfach eintippen oder den Hashtag-Sticker verwenden, um den Hashtag Ihrer Wahl hinzuzufügen.

Wenn Menschen nach einem Hashtag auf Instagram suchen, können sie, wenn er populär genug ist, alle aktiven, kürzlich geteilten Instagram Stories für diesen Hashtag oben auf der Suchseite sehen.

Wenn Ihre Story zu den Suchergebnissen für einen Ort hinzugefügt wird, sollten Sie eine Benachrichtigung von Instagram erhalten. Und wenn jemand Ihre Story über einen Hashtag oder eine Ortsseite aufruft, sehen Sie in Ihren Instagram-Insights den Namen dieser Seite, wenn Sie sehen, wer Ihre Story angesehen hat.

6. mit der Erstellung von Instagram Stories-Anzeigen beginnen

Die kürzlich eingeführten Instagram Stories-Anzeigen erscheinen zwischen den regulären Stories oben im Feed. Da immer mehr Nutzer Zeit damit verbringen, durch ihre Stories zu scrollen, können Instagram Stories-Anzeigen dazu beitragen, Ihre Sichtbarkeit bei neuen Zielgruppen zu erhöhen.

Wenn Sie eine Instagram Stories-Anzeige erstellen, haben Sie die Möglichkeit, ein Foto oder ein Video zu teilen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie ein auffälliges Intro haben, um Nutzer zu stoppen, die durch ihre Stories "speed-tap".

7 Verfolgen Sie Ihren Erfolg mit der Analyse von Instagram Stories

Wenn Sie zu einem Instagram Business-Profil wechseln, können Sie auch die Analysen für Ihre Instagram Stories einsehen, was sehr hilfreich ist!

Wenn Sie Ihre Instagram Stories-Strategie mit einem besseren Verständnis dessen, was funktioniert (und was nicht), in Angriff nehmen, können Sie eine fein abgestimmte Strategie entwickeln und so Zeit und Mühe sparen.

Um die Insights für Ihre Instagram Stories zu sehen, gehen Sie auf Ihr Profil und wählen Sie das Insights-Symbol in der oberen rechten Ecke aus. Scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie im Bereich Stories auf "Get Started".

Jetzt haben Sie Zugriff auf Impressionen, Reichweite und andere Metriken zu Ihren Stories:

Instagram Stories Analytics gibt Ihnen einen klaren Überblick darüber, wer bei Ihnen bleibt oder wegwischt, und kann Ihnen letztendlich helfen, Ihre Instagram Stories-Inhaltsstrategie zu optimieren.

Darüber hinaus gibt es Social Analytics Tools wie Socialinsider, die tiefere Analysen für Ihre Instagram Stories liefern können.

Schlussfolgerung

Da Instagram seinen Algorithmus weiterhin optimiert, sollten Sie diese Änderungen als Gelegenheit nutzen, um tiefere Verbindungen herzustellen, hochwertige Inhalte zu produzieren und Ihre Instagram Stories-Strategie zu optimieren.

Das Ausprobieren der neuesten Funktionen von Instagram Stories hilft Ihnen nicht nur, den Instagram-Algorithmus zu "schlagen", sondern auch, Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein!

Patrick Harvey

Patrick Harvey ist ein erfahrener Autor und digitaler Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung in der Branche. Er verfügt über umfassende Kenntnisse zu verschiedenen Themen wie Bloggen, soziale Medien, E-Commerce und WordPress. Seine Leidenschaft für das Schreiben und dafür, Menschen online zum Erfolg zu verhelfen, hat ihn dazu angetrieben, aufschlussreiche und ansprechende Beiträge zu erstellen, die seinem Publikum einen Mehrwert bieten. Als erfahrener WordPress-Benutzer ist Patrick mit den Besonderheiten der Erstellung erfolgreicher Websites vertraut und nutzt dieses Wissen, um Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen beim Aufbau ihrer Online-Präsenz zu helfen. Mit einem scharfen Blick fürs Detail und einem unerschütterlichen Streben nach Exzellenz ist Patrick bestrebt, seinen Lesern die neuesten Trends und Ratschläge in der digitalen Marketingbranche zu bieten. Wenn er nicht gerade bloggt, findet man Patrick beim Erkunden neuer Orte, beim Lesen von Büchern oder beim Basketballspielen.