32 aktuelle Instagram-Statistiken für 2023: Die endgültige Liste

 32 aktuelle Instagram-Statistiken für 2023: Die endgültige Liste

Patrick Harvey

Inhaltsverzeichnis

Wie ist der Stand von Instagram?

In diesem Beitrag werden wir einen tiefen Einblick in die neuesten Instagram-Statistiken, Fakten und Trends geben, die Sie kennen sollten.

Das werden wir auch sein:

  • Mehr über Instagram-Nutzer und die Art und Weise, wie sie mit der Plattform interagieren, herausfinden.
  • Erfahren Sie, warum Instagram eine fantastische Plattform für Vermarkter ist.
  • Wir geben Ihnen einige Tipps und Benchmarks für Ihr Engagement, die Sie bei Ihrer Strategie unterstützen.
  • Und vieles mehr!

Bereit? Dann fangen wir an:

Die besten Tipps der Redaktion - Instagram-Statistiken

Dies sind unsere interessantesten Statistiken über Instagram:

  • Rund 1,4 Milliarden Menschen nutzen Instagram. (Quelle: Statista1)
  • 90 % der Instagram-Nutzer folgen einem Unternehmen. (Quelle: Instagram for Business1)
  • 44 % der Unternehmen haben Stories genutzt, um für Produkte oder Dienstleistungen zu werben. (Quelle: Hubspot Instagram Engagement Report)

Instagram-Benutzerstatistiken

Werfen wir zunächst einen Blick auf einige Instagram-Nutzerstatistiken, die zeigen, wie beliebt Instagram ist und uns mehr über die Nutzerbasis der Plattform verraten.

1. rund 1,4 Milliarden Menschen nutzen Instagram

Das ist die Zahl der aktiven monatlichen Nutzer auf der Plattform und macht Instagram zur viertbeliebtesten Social-Media-Plattform der Welt. Die einzigen Plattformen mit mehr Nutzern sind Facebook (2,8 Milliarden Nutzer), YouTube (2,3 Milliarden Nutzer) und WhatsApp (2 Milliarden Nutzer).

Interessanterweise bedeutet dies, dass Instagram in den letzten zwei Jahren um zwei Plätze nach oben geklettert ist. 2019 hatte es gerade einmal 1 Milliarde Nutzer und lag auf Platz sechs. Seitdem hat es seine Nutzerbasis um fast 400 Millionen gesteigert und sowohl den Facebook Messenger als auch WeChat überholt.

Quelle: Statista1

2. Instagram ist die fünftmeistbesuchte Website der Welt

In der weltweiten Rangliste der Websites von Similarweb, die auf dem monatlichen Gesamtverkehr basiert, liegt Instagram auf Platz 5. 6,6 Milliarden Besuche werden pro Monat verzeichnet, was etwas mehr als 6 Besuchen pro aktivem monatlichen Nutzer entspricht.

Die einzigen Websites mit mehr monatlichen Besuchern sind Google, YouTube, Facebook und die konkurrierende soziale Plattform Twitter.

Quelle: Ähnliche Webseite

3. in Indien gibt es mehr Instagram-Nutzer als in jedem anderen Land

Um genau zu sein, gibt es 180 Millionen indische Instagram-Nutzer, was nicht weiter verwunderlich ist, da Indien mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde ist.

Interessant an dieser Statistik ist jedoch, dass Indien im Jahr 2019 tatsächlich nur an zweiter Stelle der Top-Länder für die Instagram-Nutzung stand. Damals gab es nur 73 Millionen Instagram-Nutzer in Indien.

In nur wenigen Jahren hat sich die Zahl der Inder, die Instagram nutzen, fast verdoppelt und das Land auf den ersten Platz katapultiert.

Quelle: Statista2

4. 170 Millionen Instagram-Nutzer gibt es in den USA.

Damit sind die USA das zweitgrößte Land in Bezug auf die Anzahl der Instagram-Zuschauer. Auch hier ist der Anteil der Instagram-Zuschauer in den USA in den letzten Jahren dramatisch gestiegen und wird zwischen 2019 und 2021 um 54 Millionen zunehmen.

Dies zeigt, dass Instagram zwar nicht gerade eine "aufregende neue" soziale Plattform ist, seine Nutzerbasis aber noch nicht rückläufig ist - sie wächst immer noch schnell.

Quelle: Statista2

Siehe auch: Wie man im Jahr 2023 auf Instagram Geld verdient: 9 Wege zum Gewinn

5. 31,4 % der Instagram-Nutzer in den USA sind zwischen 25 und 34 Jahre alt.

Dies ist die größte Instagram-Nutzergruppe, wenn man sie nach Alter segmentiert. Die zweitgrößte Gruppe sind die 18- bis 24-Jährigen, die 25,7 % der gesamten Nutzerbasis ausmachen. Das bedeutet, dass insgesamt mehr als die Hälfte aller Instagram-Nutzer unter 34 Jahre alt sind.

Für Vermarkter ist die Schlussfolgerung daraus klar: Wenn Sie auf eine jüngere Zielgruppe abzielen, könnte Instagram ein großartiger Marketingkanal sein.

Quelle: Statista5

6. fast 58 % der US-amerikanischen Instagram-Nutzer sind weiblich

Instagram ist (neben Pinterest und Snapchat) eine der wenigen Social-Media-Plattformen, die von weiblichen Nutzern bevorzugt zu werden scheinen. Die Plattform hat eine ungleiche Geschlechterverteilung: In den USA machen Frauen 57,9 % der Instagram-Nutzer aus.

Im Gegensatz dazu haben die konkurrierenden sozialen Plattformen Facebook, Twitter und Reddit alle mehr männliche als weibliche Nutzer.

Quelle: Statista6

Instagram Marketing & Geschäftsstatistiken

Wenn Sie planen, Ihr Unternehmen auf Instagram zu bewerben, sollten Sie sich diese Instagram-Statistiken für Vermarkter ansehen.

7. 2019 wuchs das Influencer-Marketing auf Instagram um fast 50 %.

Influencer Marketing ist seit einigen Jahren im Kommen, aber so richtig in Schwung kam es erst 2019. In diesem Jahr stieg die Zahl der Marketer, die mit Influencern auf Instagram zusammenarbeiten, um fast 50 %.

Instagram ist eine besonders beliebte Plattform für Influencer-Marketing, da die visuelle Natur der Plattform es den Machern leicht macht, Produkte durch Fotos und Videos in ihren Feeds und Stories zu präsentieren.

Quelle: Soziale Medien heute

Weiterführende Lektüre: 34 Neueste Influencer-Marketing-Statistiken und Benchmarks.

8. 90% der Instagram-Nutzer folgen einem Unternehmen

Im Gegensatz zu vielen anderen sozialen Plattformen zögern die Instagram-Nutzer nicht, Unternehmen zu folgen. Tatsächlich folgt die große Mehrheit der Nutzer mindestens einer Marke.

Dies zeigt, dass man nicht unbedingt mit Influencern zusammenarbeiten muss, um ein großes Publikum auf der Plattform zu erreichen. Wenn man gute Inhalte erstellt und eine solide Social-Media-Marketing-Strategie verfolgt, kann man die Follower seines eigenen Unternehmenskontos leicht organisch vergrößern.

Quelle: Instagram für Unternehmen1

9. 81 % der Menschen geben an, dass sie Instagram nutzen, um sich über Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

In einer von Facebook, Inc. durchgeführten Umfrage gab die überwiegende Mehrheit der Befragten an, dass Instagram ihnen hilft, Produkte und Dienstleistungen zu recherchieren. 80 % sagten auch, dass sie Instagram nutzen, um zu entscheiden, ob sie einen Kauf tätigen sollten.

Dieser Rechercheprozess kann darin bestehen, den Instagram-Account einer Marke zu besuchen und Kommentare zu lesen, um zu sehen, was andere Kunden über sie sagen, oder ihnen eine Nachricht zu schicken, um eine Frage zu einem Produkt oder einer Dienstleistung zu stellen.

Quelle: Instagram für Unternehmen2

10. 83 % der Menschen sagen, dass Instagram ihnen hilft, neue Produkte/Dienstleistungen zu entdecken.

Instagram-Nutzer nutzen die Plattform nicht nur, um nach Produkten und Dienstleistungen zu recherchieren, an denen sie bereits interessiert sind, sondern auch als Entdeckungskanal, um neue Produkte zu finden.

Wenn Sie Ihre Produkte Ihren Zielkunden durch bezahlte Anzeigen und gesponserte Beiträge präsentieren, können Sie sich dies zunutze machen und mehr Leads und Verkäufe generieren.

Quelle: Instagram für Unternehmen2

11. 50 % sagen, dass sie sich mehr für eine Marke interessieren, wenn sie sie in Anzeigen auf Instagram sehen.

Wie diese Statistik zeigt, ist Instagram nicht nur für Direct-Response-Marketing-Ziele nützlich, sondern kann auch eine großartige Möglichkeit sein, das Markenbewusstsein und die Stimmung zu steigern.

Die Hälfte aller Nutzer auf der Plattform gibt an, sich mehr für Pläne zu interessieren, die sie in Instagram-Anzeigen gesehen haben. Selbst wenn sie sich zunächst nicht durchklicken, kann sich der Anstieg der Markenbekanntheit, den Anzeigen mit sich bringen, auf lange Sicht positiv auswirken.

Quelle: Instagram für Unternehmen1

12. zwei Drittel der Menschen sagen, dass Instagram die Interaktion mit Marken ermöglicht

Laut dieser von Instagram veröffentlichten Statistik leistet die Plattform gute Arbeit bei der Überbrückung der Kluft zwischen Marken und Verbrauchern. Zwischen DMs und Kommentaren zu verschiedenen Posting-Formaten macht es Instagram den Nutzern leicht, mit Marken zu interagieren, und über ⅔ der Nutzer stimmen dem zu.

Quelle: Instagram für Unternehmen1)

13: Nano-Influencer erzielen die besten Engagement-Raten

Diejenigen, die 1-5k Follower haben, erzielen eine durchschnittliche Engagement-Rate von 5,6 %. Diese Rate sinkt, je mehr Follower man hat. Mikro-Influencer (5-20k Follower) erzielen nur 2,43 % und prominente Influencer mit mehr als 1 Mio. Follower nur 1,97 %.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

14. 29 % der Vermarkter geben an, dass Fotoanzeigen auf Instagram das effektivste Werbeformat auf der Plattform sind.

Da Instagram eine Plattform ist, die sich auf visuelle Inhalte konzentriert, ist es nicht verwunderlich, dass fotobasierte Anzeigen immer noch am besten abschneiden. Egal, ob Sie in Ihrem regulären Feed oder in einer Story posten, mit einer fotobasierten Anzeige können Sie nichts falsch machen.

Quelle: Statista7

Instagram Engagement-Statistiken

Wie viele Likes, Kommentare und Shares bekommt ein durchschnittlicher Instagram-Post? Welche Art von Posts generiert die höchsten Engagement-Zahlen? Und welche Hashtags sollten Sie verwenden? Hier sind einige Instagram-Statistiken, die all diese Fragen und mehr beantworten!

15. der durchschnittliche Instagram-Post erhält fast 15k Likes

Ausgehend von einer Hubspot-Analyse von über 80 Millionen Posts liegt die durchschnittliche Anzahl der Likes, die ein Instagram-Post erzeugt, bei 14869,1.

Das mag wie eine verrückte Menge erscheinen, wenn man es gewohnt ist, weniger als 100 Likes pro Beitrag zu sehen - und das ist es auch. Bei der Analyse wurde eine riesige Anzahl von Beiträgen berücksichtigt, darunter auch die von sehr einflussreichen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die Millionen von Likes pro Beitrag generieren, und das verzerrt die Ergebnisse. Die meisten Ersteller und Marken werden nicht einmal annähernd so viele Likes erhalten.

Die durchschnittliche Anzahl der Likes ist viel geringer und liegt bei 3600, was wahrscheinlich ein viel realistischerer Richtwert ist, den man anstreben sollte.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

16... und rund 285 Kommentare

Die durchschnittliche Anzahl der Kommentare liegt bei 285, das sind weniger als 2 % der durchschnittlichen Anzahl der Likes.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht)

17. einzelne Bild-Posts auf Instagram erzeugen mehr Likes als permanente Video-Posts

27,55 % mehr Likes, um genau zu sein. Sie generieren auch 13,55 % mehr Likes als Karussell-Posts, die mehr als ein Bild im Beitrag enthalten. Dies geht aus dem neuesten Instagram Engagement Report von Hubspot hervor.

Laut dem Bericht ist dies ein neuerer Trend, und Videos, die im permanenten Feed der Ersteller gepostet wurden, schnitten früher besser ab. Seitdem jedoch neue Videoformate wie Stories und Reels verfügbar sind, sind Einzelbild-Posts im Durchschnitt beliebter, was die Likes angeht, als permanente Videos oder Karussell-Posts.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

18 Der durchschnittliche Instagram-Post verwendet 10,7 Hashtags.

Auf Instagram sieht man häufig Beiträge mit einer Vielzahl von Hashtags, da dies eine Möglichkeit ist, mit der die Ersteller ihrer Beiträge neue Zielgruppen erreichen können.

Allerdings ist noch nicht klar, ob dies die beste Hashtag-Strategie ist, denn 50 % der Beiträge enthalten weniger als 6 Hashtags. Analysen haben ergeben, dass das Engagement für Beiträge ab 6 Hashtags abnimmt.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

19. über die Hälfte aller Instagram-Konten haben weniger als 1.000 Follower

Auf Instagram gibt es eine große Kluft zwischen Mega-Influencern und normalen Nutzern, was es zu einer guten Wahl für Influencer-Marketingkampagnen macht.

Laut Hubspot haben 52,35 % der Instagram-Konten weniger als 1.000 Follower, was bedeutet, dass es sich wahrscheinlich nur um Durchschnittsnutzer handelt, die die Plattform nutzen, um Kontakte zu knüpfen und sich über Marken und Prominente zu informieren.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

20. 2021 ist Cristiano Ronaldo der meistgefolgte Instagram-Star

Wenn Sie noch nichts von Cristiano Ronaldos Wechsel zu Manchester United in diesem Sommer gehört haben, müssen Sie unter einem Stein gelebt haben oder Sie haben kein Instagram.

Der Hype um den Transfer des Fußballers ließ die Zahl seiner Follower noch weiter in die Höhe schnellen und machte ihn zur meistgefolgten Person auf Instagram. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat das Konto des Fußballers 344 Millionen Follower.

Quelle: Statista4

21. 2020 war #Love der meistgenutzte Hashtag

Andere Hashtags, die es in die Top 20 geschafft haben, sind #photography, #Instagood und #fashion. Denken Sie daran, dass mehr Popularität nicht unbedingt mehr Engagement bedeutet. Tatsächlich schaffen es die beliebtesten Hashtags nicht in die Top 20, wenn es um das Engagement geht.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht)

22. #Tbt war der Hashtag mit der höchsten Beteiligung im Jahr 2020

Posts, die den Hashtag #tbt enthielten, generierten im Durchschnitt die meisten Kommentare und Likes. TBT steht für Throwback Thursday (Rückblick auf den Donnerstag), und Posts, die diesen Hashtag verwenden, enthalten oft niedliche Bilder von Prominenten als Babys oder Bilder mit ihren Ex-Freunden, was in der Regel zu einer hohen Beteiligung führt.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

23: Beiträge, die einen Ort markieren, erzeugen 79 % mehr Engagement.

Falls Sie es noch nicht wussten: Location Tagging ist eine Funktion, die es Nutzern ermöglicht, einen Geotag zu ihrem Beitrag hinzuzufügen. Sobald Sie dies tun, kann der Beitrag möglicherweise angezeigt werden, wenn ein Nutzer nach dem Namen des Ortes sucht. Daher ist es ein fantastisches Tool für lokale Unternehmen.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

24. Los Angeles, Kalifornien, ist der Ort mit den meisten Tags auf der Welt.

Ja, die Stadt der Engel ist die Stadt mit den meisten Geotags auf Instagram. Tatsächlich scheinen die Menschen es zu lieben, mit ihren Reisen in Großstädte auf Insta zu prahlen. New York wurde als zweithäufigster Ort getaggt, London kam auf Platz drei und Paris auf Platz vier.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

25: Längere Bildunterschriften führen zu besseren Engagement-Raten.

Wenn Sie das Engagement steigern möchten, sollten Sie sich nicht scheuen, Ihre Bildunterschriften etwas ausführlicher zu gestalten. Hubspot hat herausgefunden, dass Beiträge mit 1001 bis 2000 Zeichen mehr als doppelt so viel Engagement erzeugen wie solche mit weniger als 100 Zeichen.

Im Allgemeinen scheint das Engagement stark mit der Anzahl der Zeichen in den Bildunterschriften zu korrelieren. Beachten Sie jedoch, dass 2.200 Zeichen die maximale Anzahl sind, die Sie aufnehmen können.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

Instagram Stories-Statistiken

Instagram Stories ist eine Funktion, die es Nutzern ermöglicht, Fotos und Videos nicht in ihrem Feed, sondern in ihrer "Story" zu teilen. Follower können diese Stories dann 24 Stunden lang ansehen (danach verschwinden sie), indem sie oben in der App auf das Profilbild des Urhebers klicken.

Hier sind einige Instagram-Statistiken, die mehr über die Nutzung von Stories für private und geschäftliche Zwecke verraten.

26. 500 Millionen Menschen nutzen Instagram Stories täglich

Stories waren ursprünglich ein Zusatz zur Plattform, wurden aber bald zu einem festen Bestandteil. Einige Nutzer aktualisieren ihre Stories sogar regelmäßiger als ihre Feed-Posts. Laut Statista nutzen rund 500 Millionen Menschen die Stories-Funktion täglich.

Quelle: Statista3

27. 58 % der Instagram-Nutzer sehen sich mehr als einmal am Tag persönliche Stories an.

Instagram Stories können jederzeit und überall gepostet werden und laufen nach 24 Stunden ab. Laut Hubspot schauen die meisten Nutzer mehr als einmal am Tag nach neuen Stories.

Wenn Sie Stories als Teil Ihrer Marketingstrategie nutzen, sollten Sie daher regelmäßig über den Tag verteilt posten und nicht nur zu einer bestimmten Zeit am Tag. So haben Ihre Follower jedes Mal etwas Neues, mit dem sie sich beschäftigen können, wenn sie ihre ungesehenen Stories aufrufen.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

28,19 % der Nutzer sehen sich Instagram Stories in voller Länge an

Bei so vielen Konten, denen man auf Instagram folgen kann, kann es schwierig sein, bei den Stories aller auf dem Laufenden zu bleiben. Aus diesem Grund sieht sich nur ein kleiner Prozentsatz der Nutzer Stories tatsächlich von Anfang bis Ende an - 19 %, um genau zu sein.

Für Unternehmen kann dies problematisch sein, aber der Schlüssel liegt darin, fesselnde Inhalte zu erstellen und Ihre Geschichten kurz und knapp zu halten, damit die Nutzer eher bereit sind, sich das Ganze anzusehen.

Siehe auch: Wie Sie das Engagement in Ihrem Blog steigern (damit er nicht wie eine Geisterstadt aussieht)

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

29. 44 % der Unternehmen haben Stories genutzt, um für Produkte oder Dienstleistungen zu werben.

Instagram ist eine bekannte Plattform in der Marketingwelt und die erste Wahl für viele Unternehmen, die die Vorteile der verschiedenen Funktionen und Anzeigenformate nutzen möchten.

Hubspot hat herausgefunden, dass fast die Hälfte der befragten Unternehmen Stories nicht nur zur Bewerbung von Produkten oder Dienstleistungen, sondern auch für diesen Zweck verwendet hat.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

30. 22 % der Instagram-Nutzer sehen sich mehr als einmal pro Woche gebrandete Stories an.

Auch wenn die Nutzer persönliche Instagram Stories gegenüber gebrandeten Stories zu bevorzugen scheinen, sehen sie sich gebrandete Stories dennoch regelmäßig an. 22 % der Instagram-Nutzer sehen sich laut Hubspot mindestens einmal pro Woche gebrandete Stories an.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

31. 67 % der Nutzer haben bei gebrandeten Stories nach oben gewischt

Das Hochstreichen ist die Aktion, die der Nutzer durchführen muss, um zu dem In-Ad-Link zu gelangen. Das kann alles sein, von einer Einkaufsseite oder Landing Page bis hin zu einer Website oder einem YouTube-Video. Die Hochstreich-Funktion ist für Unternehmen großartig, und die Nutzer scheinen sie auch zu mögen.

Laut dem Hubspot Instagram Engagement Report haben fast 70 % der Nutzer, die an der Umfrage teilgenommen haben, die Funktion bei der Interaktion mit gebrandeten Stories genutzt.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

32. 37 % der Nutzer haben mit einer gebrandeten Story interagiert, indem sie sie geliked, kommentiert oder geteilt haben.

Engagement ist der Schlüssel zum Marketing auf Instagram oder jeder anderen Social-Media-Plattform. Für Unternehmen scheinen Stories ein effektives Mittel zu sein, um Engagement zu fördern.

Laut Hubspot-Bericht haben sich 37 % der Nutzer mindestens einmal mit einer gebrandeten Story beschäftigt, indem sie sie geliked, kommentiert oder geteilt haben.

Quelle: Hubspot Instagram Engagement Bericht

Infografik: 21 Instagram-Statistiken & amp; Fakten

Wir haben diese Instagram-Statistiken in einer Infografik zusammengefasst, die Sie in Ihrem Blog veröffentlichen können.

Anmerkung: Wenn Sie diese Infografik erneut veröffentlichen möchten, speichern Sie die Infografik auf Ihrem Computer, laden Sie sie in Ihren Blog hoch und fügen Sie einen Link zu diesem Beitrag hinzu.

Quellen für Instagram-Statistiken

  • Hubspot Instagram Engagement Bericht
  • Ähnliche Webseite
  • Soziale Medien heute
  • Statista1
  • Statista2
  • Statista3
  • Statista4
  • Statista5
  • Statista6
  • Statista7
  • Instagram für Unternehmen1
  • Instagram für Unternehmen2

Abschließende Überlegungen

Instagram ist eine äußerst nützliche Plattform für Vermarkter und macht auch dem Durchschnittsnutzer großen Spaß. Hoffentlich haben Ihnen diese 34 Instagram-Statistiken geholfen, mehr über Instagram und alles, was es zu bieten hat, zu erfahren.

Wenn Sie Ihr Wissen über soziale Medien auffrischen möchten, sollten Sie sich unsere anderen Statistikartikel ansehen. Ich persönlich empfehle unsere Artikel über Twitter-Statistiken, Facebook-Statistiken und LinkedIn-Statistiken.

Lesen Sie weiter:

  • 7 Möglichkeiten, mit Instagram Stories den Instagram-Algorithmus zu überlisten
  • 14 leistungsstarke Instagram-Tools zur Steigerung Ihrer Social-Media-Präsenz
  • Die besten Social-Media-Planungstools, die Ihnen jede Woche Stunden sparen
  • 9 leistungsstarke Link-in-Bio-Tools für Instagram
  • 30+ Instagram-Tipps, um Ihr Publikum zu vergrößern und Zeit zu sparen

Patrick Harvey

Patrick Harvey ist ein erfahrener Autor und digitaler Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung in der Branche. Er verfügt über umfassende Kenntnisse zu verschiedenen Themen wie Bloggen, soziale Medien, E-Commerce und WordPress. Seine Leidenschaft für das Schreiben und dafür, Menschen online zum Erfolg zu verhelfen, hat ihn dazu angetrieben, aufschlussreiche und ansprechende Beiträge zu erstellen, die seinem Publikum einen Mehrwert bieten. Als erfahrener WordPress-Benutzer ist Patrick mit den Besonderheiten der Erstellung erfolgreicher Websites vertraut und nutzt dieses Wissen, um Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen beim Aufbau ihrer Online-Präsenz zu helfen. Mit einem scharfen Blick fürs Detail und einem unerschütterlichen Streben nach Exzellenz ist Patrick bestrebt, seinen Lesern die neuesten Trends und Ratschläge in der digitalen Marketingbranche zu bieten. Wenn er nicht gerade bloggt, findet man Patrick beim Erkunden neuer Orte, beim Lesen von Büchern oder beim Basketballspielen.