11 beste Plattformen zum Kauf und Verkauf von Websites im Jahr 2023

 11 beste Plattformen zum Kauf und Verkauf von Websites im Jahr 2023

Patrick Harvey

Sie möchten Ihre Website verkaufen und all Ihre harte Arbeit in einen Haufen Geld verwandeln? Oder vielleicht sind Sie auf der anderen Seite und möchten eine neue Website erwerben, um Ihr Portfolio zu erweitern?

Wie auch immer, in diesem Beitrag habe ich einige tolle Optionen für Sie zusammengestellt die 11 besten Plattformen zum Kauf und Verkauf von Websites oder andere Online-Unternehmen.

Einige dieser Plattformen sind auf den Kauf/Verkauf etablierter Websites spezialisiert, die Tausende von Euro pro Monat (oder mehr) einbringen, während andere offenere Marktplätze sind, auf denen Sie kleinere Websites, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, erwerben können.

Ganz gleich, ob Sie Websites für Hunderte, Tausende oder sogar Millionen von Dollar kaufen/verkaufen möchten, in dieser Liste finden Sie bestimmt eine gute Option.

Für jede Plattform werde ich detailliert aufzeigen, welche Arten von Websites Sie kaufen/verkaufen können, was Sie an Gebühren zu erwarten haben und wie Sie beginnen können.

Die besten Plattformen zum Kauf und Verkauf von Websites (oder anderen Online-Unternehmen)

1. flippa

Sie können es für so ziemlich alles verwenden, und Sie können Optionen für alle Budgets finden. Zum Beispiel können Sie eine billige $1.000 Website direkt neben einer etablierten Website sehen, die für $600.000+ verkauft wird.

Da es sich jedoch um einen offenen Markt handelt, müssen Sie sich manchmal durch einige minderwertige Websites kämpfen, um die guten Angebote zu finden.

Was können Sie kaufen & verkaufen?

Mit Flippa können Sie praktisch jede Online-Einheit kaufen und verkaufen, einschließlich Domain-Namen. Sie können es für Blogs, Websites, eCommerce-Shops, Amazon FBA-Shops, Apps, SaaS-Tools und mehr verwenden.

Verkäufer-Provisionen

Flippa erhebt sowohl eine Eintragsgebühr als auch eine Provision für erfolgreiche Verkäufe. Die Eintragsgebühr für etablierte Websites beträgt 49 $ und die Provision reicht von 10 % für Unternehmen bis zu 50.000 $ bis zu 5 % für Unternehmen über 100.000 $.

Wie man anfängt

Um ein Online-Unternehmen zu kaufen oder zu verkaufen, müssen Sie sich lediglich für ein Flippa-Konto registrieren.

Einige Angebote sind öffentlich, d. h. Sie können den Domänennamen und andere wichtige Informationen sofort einsehen. Andere (in der Regel die teureren) sind vertraulich, d. h. Sie müssen den Verkäufer kontaktieren, um mehr zu erfahren.

Flippa besuchen

2. die Empire Flippers

Wenn eine Website es auf den Marktplatz schafft, können Sie ziemlich sicher sein, dass sie legal ist, weshalb Empire Flippers-Websites in der Regel im oberen Preissegment angesiedelt sind. Es ist zum Beispiel ziemlich üblich, dass Websites auf Empire Flippers für Hunderttausende oder sogar Millionen verkauft werden.

Zu dem Zeitpunkt, an dem ich diesen Beitrag schreibe, kostet die billigste Seite auf Empire Flippers immer noch $15.000+.

Was können Sie kaufen & verkaufen?

Empire Flippers funktioniert für jede Art von Online-Geschäft, also auch für Websites, die über Werbung oder Affiliate-Produkte monetarisiert werden, sowie für eCommerce-Geschäfte, Amazon FBA-Geschäfte, eCommerce, SaaS-Tools und mehr.

Verkäufer-Provisionen

Empire Flippers verwendet eine gestaffelte Provisionsstruktur - sie beträgt 15 % für Verkäufe unter 1 Million Dollar und wird dann mit zunehmender Größe der Geschäfte immer niedriger und erreicht bei Verkäufen über 10 Millionen Dollar eine Obergrenze von 2 %.

Wie man anfängt

Wenn Sie möchten, dass verkaufen Auch hier gilt, dass nicht jede beliebige Website akzeptiert wird, sondern nur hochwertige Online-Unternehmen mit seriösen Zahlen.

Wenn Sie möchten, dass kaufen Wenn Sie ein Online-Unternehmen suchen, müssen Sie sich für ein Konto registrieren und Ihre Lizenz sowie einen Nachweis über Ihre verfügbaren Mittel einreichen, um weitere Details zu den Angeboten zu erhalten. Empire Flippers stellt auf diese Weise sicher, dass nur echte Käufer Zugang zu detaillierten Informationen über jedes Unternehmen erhalten.

Besuchen Sie Empire Flippers

3. microAcquire

Die Idee ist, dass Sie ein SaaS-Geschäft übernehmen können, das ein wenig TLC benötigt, und es zu einem Erfolg machen.

MicroAcquire funktioniert wie folgt Anonym Sobald Sie Interesse bekundet haben, können Sie eine Verbindung herstellen, um das Geschäft abzuschließen.

Was können Sie kaufen & verkaufen?

MicroAcquire ist wiederum für Startups/SaaS-Tools mit weniger als 500.000 $ ARR gedacht.

Das macht sie natürlich etwas eingeschränkter als Plattformen wie Flippa oder Empire Flippers, bedeutet aber auch, dass Sie als Käufer nur genau das finden werden, was Sie suchen.

Verkäufer-Provisionen

MicroAcquire erhebt keine Provisionen und ist sowohl für Käufer als auch für Verkäufer kostenlos.

Es gibt jedoch einen Dienst namens MicroAcquire Premium für Käufer der Käufern frühzeitigen Zugang zu Angeboten verschafft (vor den kostenlosen Käufern). Dieser Service kostet 290 $ pro Jahr.

Wie man anfängt

Um als Käufer oder Verkäufer einzusteigen, müssen Sie sich lediglich für ein Konto registrieren.

MicroAcquire besuchen

4. FE International

In dieser Hinsicht ist es so ähnlich wie bei Empire Flippers: Sie werden nicht Hunderte von Angeboten finden, aber Sie werden ~30-40 wirklich hochwertige Unternehmen finden, die wirklich Geld verdienen.

Zum Beispiel ist das teuerste Angebot derzeit ein SaaS-Tool, das 4 Millionen Dollar pro Jahr in Reingewinn Auf der anderen Seite ist die billigste Website eine Bewertungswebsite, die einen Nettogewinn von etwa 20.000 Dollar pro Jahr erzielt.

Wenn dies die Art von Angeboten ist, die Sie suchen, oder wenn Ihre Website diesen Kriterien entspricht, sind Sie hier genau richtig.

Was können Sie kaufen & verkaufen?

FE International konzentriert sich auf SaaS, eCommerce und Content-Websites (z.B. Blogs, Review-Sites, etc.)

Sie prüfen alle von ihnen verkauften Objekte mit der gebotenen Sorgfalt, so dass Sie sicher sein können, dass nur geprüfte, etablierte Websites auf den Markt kommen.

Verkäufer-Provisionen

Die Vermittlungsgebühr von FE International liegt im Allgemeinen zwischen 10 und 15 %, je nach Umfang des Geschäfts (niedrigere Provision für größere Geschäfte).

Es fallen keine Inseratsgebühren an - Sie zahlen nur, wenn Ihre Website verkauft wird. FE International hat eine Erfolgsquote von 94,1 %, was bedeutet, dass Ihre Website wahrscheinlich verkauft wird.

Wie man anfängt

Wenn Sie ein Verkäufer sind, können Sie sich an das FE International-Team wenden.

Wenn Sie ein Käufer sind, müssen Sie sich über das Angebot bewerben, um Zugang zu den Informationen des Angebots zu erhalten. Sie können auch ein Formular einreichen, um dem FE International Käufernetzwerk beizutreten.

Besuchen Sie FE International

5. austauschen

Einzigartig ist, dass Shopify die tatsächlichen Verkaufserlöse des Shops (über die Shopify-API) berechnet - die Verkäufer selbst können die Verkaufserlöse nicht anpassen. Das gibt Ihnen eine gewisse Sicherheit, dass die Zahlen echt sind.

Exchange ermöglicht auch die anonyme Kommunikation und unterstützt auch Escrow.

Was können Sie kaufen & verkaufen?

Auch hier gilt, dass Exchange nur für eCommerce-Geschäfte gedacht ist, insbesondere für Shopify-Geschäfte. Sie müssen Shopify verwenden, um Ihr Geschäft zu listen.

Siehe auch: 6 Schritte zum Schreiben von fesselnden Blog Post Intros jedes Mal

Verkäufer-Provisionen

Es ist kostenlos, Ihren Shop bei Exchange einzustellen - Sie zahlen nur, wenn Ihr Shop verkauft wird. Der Provisionssatz basiert auf dem Preis Ihres Shops - Sie können ihn sehen, wenn Sie Ihren Shop zum Verkauf anbieten.

Wie man anfängt

Wenn Sie ein Verkäufer sind, können Sie Ihr Geschäft auflisten, indem Sie Ihre Shopify-Geschäftsadresse eingeben.

Wenn Sie ein Käufer sind, müssen Sie sich lediglich für ein Konto registrieren, um Nachrichten zu versenden.

Besuch der Börse

6. motion Invest

Das Besondere daran ist, dass Sie Ihre Website nicht nur auf dem Marktplatz anbieten, sondern sie auch direkt an das Motion Invest-Team verkaufen können (wodurch die Provision entfällt). Außerdem erhalten Sie Ihr Geld sofort.

Was können Sie kaufen & verkaufen?

Motion Invest listet keine spezifischen Kriterien auf, aber sie scheinen hauptsächlich mit Inhaltsseiten zu handeln, die mit Partnerangeboten monetarisiert werden.

Verkäufer-Provisionen

Wenn Sie direkt an Motion Invest verkaufen, fallen keine Provisionen an. Wenn Sie auf dem Marktplatz inserieren möchten, fallen keine Inseratsgebühren an, aber Sie zahlen 20 % für Websites unter 20.000 $ und 15 % darüber.

Wie man anfängt

Wenn Sie Ihre Website verkaufen möchten, können Sie ein Formular ausfüllen, um Ihre Website zum Verkauf anzubieten.

Um eine Website zu kaufen, können Sie die verfügbaren Angebote durchsuchen und sich für ein Konto registrieren, um URLs zu sehen.

Besuchen Sie Motion Invest

7. kaufVerkaufImperium

BuySellEmpire verfügt über ein Netzwerk von über 10.000 Käufern/Verkäufern und behauptet, eine Abschlussquote von 93 % zu erreichen.

Was können Sie kaufen & verkaufen?

BuySellEmpire funktioniert für jede Art von Online-Geschäft, von Inhaltsseiten bis hin zu eCommerce-Shops, SaaS-Tools und Amazon FBA-Geschäften.

Verkäufer-Provisionen

BuySellEmpire erhebt nur dann eine Provision, wenn Ihr Unternehmen verkauft wird. Die Provision liegt zwischen 4-10%, je nachdem wie groß der Verkauf ist.

Wie man anfängt

Um Ihre Website zu verkaufen, können Sie dieses Formular ausfüllen, um eine kostenlose Bewertung zu erhalten.

Für Käufer hat BuySellEmpire nicht viele aktive Angebote auf einmal, daher ist es am besten, wenn Sie sich in die E-Mail-Liste eintragen lassen, um über neue Angebote informiert zu werden.

Besuchen Sie BuySellEmpire

8. seitliche Projektoren

Was können Sie kaufen & verkaufen?

SideProjectors eignet sich für jede Art von Online-Geschäft, einschließlich eCommerce-Shops, Content-Sites, SaaS-Tools und mehr.

Verkäufer-Provisionen

SideProjectors erhebt keinerlei Provisionen. Es gibt einige Optionen, um für Premiumeinträge zu bezahlen, wenn man ein Projekt verkauft, aber diese liegen alle unter $10 pro Monat.

Wie man anfängt

Gehen Sie einfach zu SideProjectors, um alle Angebote zu durchsuchen oder Ihre eigenen einzureichen.

SideProjectors besuchen

9. sedo

Sedo bietet verschiedene Möglichkeiten: Sie können Domänennamen zum Festpreis kaufen/verkaufen, auf einem Marktplatz verkaufen/bieten oder den Maklerservice von Sedo nutzen (was für hochwertige Domänennamen eine gute Option sein kann).

Was können Sie kaufen & verkaufen?

Auch hier ist Sedo nur für Domänennamen .

Verkäufer-Provisionen

Die Provision von Sedo variiert je nach Art des Verkaufs, aber im Allgemeinen zahlen Sie zwischen 10-15% des endgültigen Kaufpreises.

Wie man anfängt

Da Sie nur Domänennamen verkaufen, gibt es nicht den gleichen Grad an Privatsphäre. Sowohl Käufer als auch Verkäufer können einfach zu Sedo gehen, um loszulegen.

Sedo besuchen

10. digitaler Punkt Forum

Was können Sie kaufen & verkaufen?

Digital Point funktioniert für jede Art von Website (und es gibt auch ein separates Forum für Domänennamen).

Siehe auch: 4 beste WordPress-Übersetzungs-Plugins für 2023: Erstellen Sie schnell eine mehrsprachige Website

Verkäufer-Provisionen

Es gibt keine Provisionen für den Kauf, den Verkauf oder das Einstellen einer Website (was ein wesentlicher Grund dafür ist, warum Sie sich durch Angebote mit geringem Aufwand durcharbeiten müssen).

Wie man anfängt

Um zu kaufen oder zu verkaufen, müssen Sie sich lediglich für ein Digital Point-Konto registrieren und das Forum nutzen.

Besuchen Sie das Digital Point Forum

11. freier Markt

Die größeren Angebote gehen an Plattformen wie Empire Flippers, aber Sie können auch viele kleinere Angebote auf Freemarket finden.

Was können Sie kaufen & verkaufen?

Bei Freemarket können Sie jede Art von Website und auch eigenständige Domänennamen auflisten.

Verkäufer-Provisionen

Das Einstellen eines Basisangebots bei Freemarket ist kostenlos, Sie können aber auch 30 $ für eine besondere Anzeige oder 25 $ für eine private Anzeige zahlen.

Wenn Ihr Angebot verkauft wird, zahlen Sie außerdem eine Pauschalprovision von 5 %.

Wie man anfängt

Um ein Angebot zu erstellen oder ein Gebot auf einer Website abzugeben, müssen Sie sich für ein Freelancer.com-Konto registrieren.

Besuchen Sie Freemarket

Einige schnelle Tipps zum Kauf und Verkauf von Websites im Internet

Zum Schluss noch ein paar Tipps zum Kauf und Verkauf von Websites auf diesen Plattformen.

Für Verkäufer

  • Erhalten Sie mehrere Bewertungen - Die meisten Makler bieten kostenlose Bewertungen an, so dass Sie sich umsehen können, um verschiedene Meinungen zum Wert Ihres Standorts einzuholen.
  • Scheuen Sie sich nicht, Provisionen zu zahlen - Eine Provision von 15 % ist es wert, wenn der Makler Ihnen 25 % mehr einbringt als das, wofür Sie Ihre Website allein hätten verkaufen können.
  • Haben Sie die Daten - Vergewissern Sie sich, dass Sie über Analysen, Umsatznachweise usw. verfügen. Wenn die Leute davon überzeugt sind, dass Sie das Richtige anbieten, werden Sie einen besseren Preis erzielen.
  • Wahrung der Privatsphäre - Niemand möchte eine Website kaufen, nur um zu sehen, dass viele Konkurrenten auftauchen. Aus diesem Grund halten die meisten etablierten Marktplätze die Dinge privat und geben die tatsächliche URL nur an überprüfte Käufer weiter.
  • Einrichtung von Systemen für wichtige Maßnahmen vor Ort - Bestehende Systeme erleichtern den Verkauf Ihrer Website, da der Käufer leicht einsteigen kann. Es ist beispielsweise ein Unterschied, ob Sie alle Inhalte selbst geschrieben haben (schwer zu reproduzieren) oder ob Sie über ein bestehendes Content-Team verfügen (für den Käufer leicht zu ersetzen).

Für Käufer

  • Führen Sie Ihre Sorgfaltspflicht durch - Wenn Sie einen Fehler vermeiden wollen, sollten Sie sich an etablierte Marktplätze wie Empire Flippers und FE International halten, die einen Großteil der grundlegenden Prüfungen für Sie übernehmen.
  • Wissen, wer Sie als Käufer sind - Empire Flippers hat einen guten Beitrag über die sechs Arten von Website-Käufern - wissen Sie, welcher Typ Sie sind, wenn Sie ein Geschäft abschließen.
  • Achten Sie auf die SEO - Vergewissern Sie sich, dass es keine komischen Geschäfte (z.B. PBNs) gibt, die die Seite in den Ruin treiben könnten. Gute Marktplätze, wie Empire Flippers, verlangen von den Verkäufern, dass sie offenlegen, ob sie PBNs verwendet haben.

Kaufen oder verkaufen Sie Ihre Website noch heute

Jetzt sind Sie bereit, mit dem Kauf oder Verkauf von Websites zu beginnen.

Wenn Sie eine etablierte Website haben, die Tausende pro Monat einbringt, oder wenn Sie eine solche Website kaufen möchten, empfehle ich Ihnen, mit "Premium"-Maklern/Marktplätzen wie Empire Flippers oder FE International zu beginnen.

Wenn Sie hingegen einen vielfältigeren Marktplatz wünschen, ist Flippa wahrscheinlich die beste Anlaufstelle.

Schauen Sie sich diese an und wünschen Sie viel Erfolg bei Ihrem Kauf oder Verkauf.

Patrick Harvey

Patrick Harvey ist ein erfahrener Autor und digitaler Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung in der Branche. Er verfügt über umfassende Kenntnisse zu verschiedenen Themen wie Bloggen, soziale Medien, E-Commerce und WordPress. Seine Leidenschaft für das Schreiben und dafür, Menschen online zum Erfolg zu verhelfen, hat ihn dazu angetrieben, aufschlussreiche und ansprechende Beiträge zu erstellen, die seinem Publikum einen Mehrwert bieten. Als erfahrener WordPress-Benutzer ist Patrick mit den Besonderheiten der Erstellung erfolgreicher Websites vertraut und nutzt dieses Wissen, um Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen beim Aufbau ihrer Online-Präsenz zu helfen. Mit einem scharfen Blick fürs Detail und einem unerschütterlichen Streben nach Exzellenz ist Patrick bestrebt, seinen Lesern die neuesten Trends und Ratschläge in der digitalen Marketingbranche zu bieten. Wenn er nicht gerade bloggt, findet man Patrick beim Erkunden neuer Orte, beim Lesen von Büchern oder beim Basketballspielen.